GvG-Saisons - was Du und deine Gilde wissen sollten!

    • GvG-Saisons - was Du und deine Gilde wissen sollten!

      Hallo zusammen,

      Kurzfassung: Saison 1 startet Samstag den 9.12. und die Herrschaft über alle Ressourcen-Territorien (d.h. die mit den ganzen Ressourcen; nicht Home-, Stadt-, oder Farmterritorien) werden zurückgesetzt zu Beginn der Saison. Bereitet euch darauf vor, die Territorien neu zu claimen die ihr haben wollt, wenn diese wieder verfügbar sind.

      Es gibt diesen Post um euch zu erklären wie die GvG Saisons ablaufen werden, insbesondere die wichtigen Infos zur ersten Woche nachdem Kay implementiert wurde. Wenn ihr einen guten Start in der ersten Saison hinlegen wollt, solltet ihr euch vorher überlegen wie ihr vorgehen wollt. Deswegen raten wir euch stark dazu den Post hier komplett zu lesen um zu verstehen was alles passieren kann.


      Was sind GvG Saisons?

      Ihr gewinnt Saison-Punkte für eure Gilde durch das Kontrollieren von Ressourcen-Territorien und Burgen - oder indem ihr die im Besitz von anderen Gilden überfallt. Diese Saison-Punkte geben euch Ruhm (im Sinne von Bestenliste, besondere Anerkennung für den ersten Platz und generell Grund zum angeben) und Vermögen (in Form von speziellen Token die zum machen/bekommen von an den coolen Dingen in diesem Video benutzt werden können). Und dann startet eine neue Saison in der ihr all dies noch ein mal machen könnt.


      Wofür ist dieses Feature gedacht?

      Wir implementieren dieses Feature um etwas mehr Langzeitmotivation und Spannung in Gebietskämpfe zu bringen; um zu versuchen die existierende Ordnung der Dinge umzuwerfen und kleineren Gruppen die Chance zu geben einen Fuß ins Wasser zu bekommen; einen interessanteren Rythmus in das Spiel zu bringen, mit spannenden und ruhigeren Phasen. Ein Saisonales Ranking das alle ~3 Monate zurückgesetzt wird, welches aktive Beteiligung motiviert und gutes Spielen mit Macht und Prestige belohnt, gibt uns ein starkes Gerüst um diese Ziele zu erfüllen.


      Wie wird es funktionieren?

      Der vermutlich einfachste Weg ist es, die Planung von Saison 1 durch zu gehen.


      9. Dezember: Start von Saison 1
      • Die Saison beginnt am Samstag nachdem Kay implementiert wird
      • Nach der Downtime wird die Herrschaft über alle Ressourcen-Territorien (also nicht von Farm-, Home- und Stadtterritorien - welche von der Saison in keinster weise beeinflusst werden) zurückgesetzt, so dass alle Ressourcen-Territorien unbesetzt sind.
        • Dazu gehen sie erst in eine nicht-besetzbare Phase über, es kann sie also keiner einnehmen
        • GvGs können in dieser Zeit auch nicht stattfinden oder gesetzt werden vom Start der Saison bis zu einem Punkt der später noch angesprochen wird
      • An fünf Zeitpunkten an Samstag und Sonntag, werden Gruppen von Territorien einnehmbar sein
        • Territorien mit Primetime die ab 12:00 und 14:00 UTC geht werden ab 15:00 UTC einnehmbar sein
        • Die mit der Primetime ab 16:00 und 19:00 UTC werden ab 19:00 UTC einnehmbar sein
        • 20:00 und 23:00 UTC ab 23:00 UTC einnehmbar
        • 00:00 und 01:00 UTC ab 02:00 UTC einnehmbar
        • 02:00 und 05:00 UTC ab 05:00 UTC einnehmbar
        • Wir teilen die Territorien in Gruppen, so dass a) sie immer zuerst während ihrer Primetime einnehmbar sind (weil nur dann Territorien eingenommen werden können) und b) so viele wie möglich im gleichen Zeitraum einnehmbar sind: wenn ihr also viele Territorien haben wollt, müsst ihr eure Truppen aufteilen und auf die Territorien über die Karte verteilen um so viele wie möglich abdecken zu können
        • Das ist, im Endeffekt, ein "Habt ihr genug Open-World PvP-Stärke" Check für Gebietskontrolle
      • Damit dies funktioniert, braucht das Einnehmen Zeit und Spieler, also wird in jedem dieser Territorien ein neuer Boss spawnen wird um das Territorium zu verteidigen
        • Der Boss ist auf Gruppen von ca. 5 Spielern ausgelegt, so dass diese ihn in ca. 5 Minuten besiegen können
        • Der Boss hat verschiedene Tricks im Ärmel um größere Gruppen davon abzuhalten ihn zu bursten
        • Wenn der Boss dann besiegt ist, kann das Territorium eingenommen werden - was nun einen Channel erfordert ähnlich zu den Belagerungs-Camps so dass diese nicht unter der Nase von anderen Gilden geklaut werden
      10. Dezember: Start der Wertung
      • Zum Start der Primetime des jeweiligen Territorien am 10. (bzw. 11. für spätere Territorien), wird die Wertung für das Territorium gestartet
      • Tägliche Punkte gibt es wie folgt:
        • Rote Zonen Territorien: 96 Punkte
        • Anglia Territorien (tiefe Outlands): 192 Punkte
        • Cumbria Territorien (mittlere Outlands): 288 Punkte
        • Mercia Territorien (hohe Outlands): 384 Punkte
      • Punkte werden zum Ende der Primetime des jeweiligen Territoriums gewertet
      • Punkte werden generiert durch neue NPCs die die Territorien beleben, sogenannte absaugende (Siphoning) Magier
        • Diese Magier saugen die pure Energie von den Territorien ab und sammeln diese an sich bevor sie weitergegeben wird
        • Einer spawnt jede Stunde, bis die maximale Anzahl von 4 anwesend ist
        • Sie positionieren sich um die GvG-Obelisken in den Territorien
        • Sie können von keinem Spieler in der Allianz getötet werden die das Territorium besitzt
        • Wenn man die Magier von feindlichen Gilden tötet, macht man Punkte für die eigene Gilde und die Magier lassen etwas abgesaugte Energie fallen
        • Dabei gibt es allerdings bedeutenden Verlust, also das töten der eigenen Magier mit einem Alt-Charakter sollte sich nicht lohnen
      • Punkte die deine Gilde macht, bringen euch außerdem direkt abgesaugte Energie, welche sich in einer neuen Sektion des Gilden-UI anhäuft und vom Gildenmaster bzw. den Rechten Händen abgehoben werden kann
        • Später wird noch erklärt wozu diese gut ist
      11. Dezember: GvGs starten
      • Keine GvGs können zwischen dem Start der Saison und dem Ende der Downtime am 11. stattfinden.
        • Ihr könnte diese vorher festlegen, sie können allerdings nicht starten bis nach der Downtime am 11.
        • Dies sollte sichern, dass jedes Territorium die selbe Anzahl an GvG-Slots hat über die Saison
      Ab dem 12. Dezember: Sachen passieren
      • Nachdem die GvGs wieder stattfinden, passiert nichts außergewöhnliches:
        • Ihr könnt so viele GvGs kämpfen wie ihr wollt, wie auch aktuell
        • Ihr könnte die Magier von anderen Gilden raiden für Punkte und Token
        • Ihr könnt außerdem Burgen einnehmen für Punkte
          • Jede Burg ist, über den Tag verteilt, ca. das dreifache Wert wie ein Territorium im selben Gebiet - wenn ihr sie so lange halten könnt natürlich










      6. Januar: in-Saison Reset 1



      • Nach einem Monat in der Saison machen wir einen in-Saison Reset
      • Dieser wird wie der Start der Saison ablaufen:
        • GvGs können um diese Zeit nicht stattfinden
        • Territorien werden in der Downtime am 6. aufgegeben
        • Territorien werden einnehmbar und Bosse spawnen, in den selben Blöcken über den Tag bis in den nächsten
        • Punkte werden gewertet ab der Primetime der Territorien am 7.
        • GvGs starten wieder am 8.
      • Dies findet statt um den status quo etwas zu mischen, einen weiteren Open-World Stärke-Check zu machen und zusätzliche Struktur in die Saison zu bringen
      3. Februar: mid-Saison Reset 2
      • wie oben
      • Von diesem Punkt an bis zum Ende der Saison werden alle Punkte doppelt gewertet, der letzte Monat ist also genau so viel wert wie die ersten beiden kombiniert
        • Dies stoppt, dass ein Sieger zu früh gekront werden würde und gibt einen guten Grund um im letzten Monat noch ein mal richtig zu pushen, so dass Aktivität zum Ende der Saison mehr Wert ist als zum Start
      2. März: letzte Chance
      • Die Punkte werden ab Ende der Downtime am 2./3. März nicht mehr gewertet, GvGs können zwischen diesem Punkt und dem Ende der Saison nicht mehr stattfinden
      3. März: Ende von Saison 1
      • Zur Downtime am 3., endet sie Saison offiziell, die mit dem Sieg verbundenen Dinge passieren nun




      Wohlgemerkt: das ganze System hängt an einem sehr flexiblen Event-Planungs System, so dass wir sehr flexibel sind dabei wie wir es arrangieren. Außer im Fall von großen Problem wird die erste Saison wie oben dargestellt stattfinden, wir haben aber viele Optionen um nachfolgende Saisons anzupassen und interessanter zu machen. Die erste Saison ist einigermaßen konservativ im Arrangement - wenn wir ein mal gesehen haben wie ihr all dies in der Praxis nutzt, haben wir die Option mehr interessante Dinge anzustellen wenn sie wie eine gute Idee wirken.


      Belohnungen:

      Es wird zwei parallele Sets an Belohnungen geben für die Saisons

      Als erstes, wirtschaftlich. Wie oben erwähnt, bekommt ihr abgesaugte Energie für Punkte und das töten von Magiern.

      In Caerleon gibt es einen neuen NPC der euch helfen wird diese Energie zu konvertieren in Dinge die ihr haben wollt. Energie kann zu Runen, Seelen, Relikten (letztere werden zB zum Herstellen von L3 Artefakten genutzt) konvertiert werden, oder genutzt werden um Battle Mounts zu craften. Ihr könnt euch (wieder mal) mehr Infos zu diesen neuen Items in diesem Video anschauen.

      Insbesondere die Reittiere werden eine große Menge an Energie brauchen, so dass diese rar und wertvoll bleiben.

      Separat von diesen wirtschaftlichen Gewinnen, gibt es eine weitere große Belohnung um die ihr in den Saisons kämpfen könnt: die Möglichkeit anzugeben (bragging rights).

      So wie eure Gilde Punkte macht während der Saison, wird sie die globale Saison-Bestenliste aufsteigen - ein neues Stück UI in dem ihr sehen könnt wie die Gilden relativ zu einander klar kommen, oder alte Saisons nachschauen um bisherige Leistung zu sehen. Zu der globalen Ranglisten-Position, könnt ihr euch außerdem durch verschiedene Klassen arbeiten: diese starten mit Eisen, wo man startet Punkte zu sammeln, gehen hoch über Bronze, Silber, Gold bis Kristall am Ende.

      Jedes mal wenn ihr eine neue Klasse erreicht, bekommt ihr etwas Bonus-Energie als Belohnung - und wichtiger, überall wo das Logo eurer Gilde im UI auftaucht, ist der Rahmen eures Logos an eure aktuelle Klasse angepasst. Wenn ihr z.B. in Gold seid, sieht jeder euren Gilden Schild im UI mit einem glänzendem Goldrahmen.

      Schlussendlich die erstplatzierte Gilde der letzten Saison, bekommt Banner mit ihrem Logo an strategischen Punkte in Caerleon ausgestellt bis zum Ende der nächsten Saison (wenn ein neuer Sieger gekront wird). Außerdem bekommen Gilden jedes mal wenn sie eine Saison gewinnen ein permanentes Kristall-Ornament über ihr Logo im UI. Bis zu drei Ornamente werden angebracht, bis ab dem vierten Sieg einer Gilde ein großer Kristall mit Nummer die Anzahl ihrer Siege anzeigt.


      Source

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dexter ()