Geduld am Ende Geld zurück

    • imShield wrote:

      Warst du mal bei einem neuen MMO Release dabei? Selbst die großen Studios (z.B. WOW -> Blizzard) hatten zu Anfang Probleme. DDOS Attacken sind standard bei Release,
      Genau das habe ich gesagt. Die Erfahrungswerte, von denen man lernen kann, gibt es schon.

      imShield wrote:

      Und bis jetzt hat es noch kein MMORPG welches DDOS verhindern konnte. Es ist naiv zu erwarten das ein kleines Entwicklerstudio das könnte.
      Aber sie sagen uns genau das. Sie sagen, sie sind dabei etwas dagegen zu tun. Du sagst, das geht nicht. Also einer von Euch erzählt folgerichtig nicht die Wahrheit.
    • Sundilsan wrote:

      imShield wrote:

      Warst du mal bei einem neuen MMO Release dabei? Selbst die großen Studios (z.B. WOW -> Blizzard) hatten zu Anfang Probleme. DDOS Attacken sind standard bei Release,
      Genau das habe ich gesagt. Die Erfahrungswerte, von denen man lernen kann, gibt es schon.

      imShield wrote:

      Und bis jetzt hat es noch kein MMORPG welches DDOS verhindern konnte. Es ist naiv zu erwarten das ein kleines Entwicklerstudio das könnte.
      Aber sie sagen uns genau das. Sie sagen, sie sind dabei etwas dagegen zu tun. Du sagst, das geht nicht. Also einer von Euch erzählt folgerichtig nicht die Wahrheit.
      Man kann DDOS nicht verhindern. Man kann die Anfragen eingrenzen und versuchen den "clean Traffic" zu filtern (also Maßnahmen ergreifen, die den Angriff einschränken) aber am Ende kommt es eher darauf an wie lange die Angreifer bereit sind für den DDOS Angriff und die jeweiligen Anpassungen zu zahlen. Bevor du hier im Forum postest empfehle ich dir dich erstmal zu informieren was ein DDOS ist. Zum informieren empfehle ich dir: ddos.

      The post was edited 2 times, last by imShield ().

    • Sundilsan wrote:

      Ich muss mich damit nicht befassen, das ist nicht mein Job. Es ist Aufgabe der Firma dafür zu sorgen, dass man ein Produkt auch benutzen kann, wofür diese bereits Geld kassiert haben. Wenn das nicht möglich ist, muss es das Geld eben erstattet werden. So ist das in Deutschland.
      Ja meine güte ... dann wende dich an den Support. Wenn das nicht klappt, dann kannst es ja auf dem Rechtsweg versuchen. Du hast alle Möglichkeiten deinem Frust freien Lauf zu lassen. Deine Posts hier im Forum bringen dich da deinem Ziel kein Stück näher.
      My English is supported by the Deepl translator. deepl.com (Powered by A.I.) .... :D Well, sometimes it's a bit bumpy, but usually it's far better than Google Translate.
    • imShield wrote:

      Sundilsan wrote:

      imShield wrote:

      Warst du mal bei einem neuen MMO Release dabei? Selbst die großen Studios (z.B. WOW -> Blizzard) hatten zu Anfang Probleme. DDOS Attacken sind standard bei Release,
      Genau das habe ich gesagt. Die Erfahrungswerte, von denen man lernen kann, gibt es schon.

      imShield wrote:

      Und bis jetzt hat es noch kein MMORPG welches DDOS verhindern konnte. Es ist naiv zu erwarten das ein kleines Entwicklerstudio das könnte.
      Aber sie sagen uns genau das. Sie sagen, sie sind dabei etwas dagegen zu tun. Du sagst, das geht nicht. Also einer von Euch erzählt folgerichtig nicht die Wahrheit.
      Man kann DDOS nicht verhindern. Man kann die Anfragen eingrenzen und versuchen den "clean Traffic" zu filtern (also Maßnahmen ergreifen, die den Angriff einschränken) aber am Ende kommt es eher darauf an wie lange die Angreifer bereit sind für den DDOS Angriff und die jeweiligen Anpassungen zu zahlen. Bevor du hier im Forum postest empfehle ich dir dich erstmal zu informieren was ein DDOS ist. Zum informieren empfehle ich dir: ddos.

      Sundilsan wrote:

      Ich muss mich damit nicht befassen, das ist nicht mein Job. Es ist Aufgabe der Firma dafür zu sorgen, dass man ein Produkt auch benutzen kann, wofür diese bereits Geld kassiert haben. Wenn das nicht möglich ist, muss es das Geld eben erstattet werden. So ist das in Deutschland.

      Im Forum wirst du jedenfalls keine Rückerstattung bekommen also schließe ich mich Surls Aussage an: wende dich an den Support oder versuch es über den Rechtsweg.
    • Sundilsan wrote:

      Surl wrote:

      Deine Posts hier im Forum bringen dich da deinem Ziel kein Stück näher.
      Ich weiss. Auch das sagt was über die Firma aus. ;)
      Es gibt keinen 100% Schutz gegen DDoS Atacken genauso wie es auch keinen Schutz davor gibt, dass es immer wieder Menschen gibt, die einfach kein Verständnis haben WOLLEN !
      Die Schutzmaßnahmen die es gibt sind irre teuer und dennoch fallen auch große Firmen solchen Attacken immer wieder zum Opfer.
      Zum anderen sei auch gesagt, dass in solchen Fällen ja auch Dritte eine Mitschuld haben können, wie zum Beispiel die Betreiber der oder des Servers. Hier gibt es so viele Faktoren, da ist es einfach nicht mit "jetzt geht es wieder" erledigt..
      Aber was sag ich dir, hast ja Kopfhörer und 3D Brille auf, da hat man leider mit Einschränkungen zu kämpfen.

      Können wir den Thread schließen ??? Sonst schreib ich mich hier echt noch warm ! :)
    • Sundilsan wrote:

      Ich muss mich damit nicht befassen, das ist nicht mein Job. Es ist Aufgabe der Firma dafür zu sorgen, dass man ein Produkt auch benutzen kann, wofür diese bereits Geld kassiert haben. Wenn das nicht möglich ist, muss es das Geld eben erstattet werden. So ist das in Deutschland.
      Ich hoffe tatsächlich das DU! und alle anderen die es erstattet haben wollen es auch erstattet bekommen. Dann muss man sich wenigstens nicht weiter mit Inkompetenten möchtegern Entwickler und Programmieren wie euch herum schlagen.
    • Also echt Leute, hier mitzulesen macht echt Spaß.

      Eine Meinung werde ich dazu nicht abgeben, da es ja offensichtlich um NICHTS geht!
      Dennoch denke ich, dass ihr hier sicher viele Leute mit euren Aussagen zum Lachen bringt.

      Auch wenn diese Diskussionen keinen Sinn haben;
      Danke für die gute Unterhaltung.! :D
    • Sundilsan wrote:

      Ich muss mich damit nicht befassen, das ist nicht mein Job. Es ist Aufgabe der Firma dafür zu sorgen, dass man ein Produkt auch benutzen kann, wofür diese bereits Geld kassiert haben. Wenn das nicht möglich ist, muss es das Geld eben erstattet werden. So ist das in Deutschland.
      Du musst Dich sehr wohl damit befassen, denn Du bemängelst eine Dienstleistung. Um den Mangel anzuzeigen benötigt man erstmal Verständnis, wie im deutschen Recht auf mangelhafte Leistungen zu reagieren ist. Schonmal was vom Recht auf Nachbesserung in angemessener Frist gehört? Scheinbar nicht. Und das macht Dich bei solchen Diskussionen leider nur zu nem Würstchen...

      Ich kann mir nicht helfen, warum hier im Forum so viel geschriebenes nach dumm geboren, nichts dazugelernt und dann auch noch die Hälfte vergessen klingt. Einfach nur peinlich.
    • Hinweis: In Deutschland gibt es keine Sammelklagen. Jeder der sich berufen fühlt kann also zivilrechtlich klagen. Aber wegen ein paar Euro fidnet man kaum einen Anwalt der begeistert sein wird. Dann muss man Gerichtskosten usw. vorstrecken. Die Kosten sind somit schon mal deutlich höher als der Titel. Im worst case verliert man und hat einen Haufen Kosten verursacht. Im middl Case endet es im Vergleich. Rücknahme des Titels bei Rückzahlung. Auch hier sitzt man auf den Kosten seines Anwalts, Gericht, usw. Nun kommt der Zeitfaktor hinzu - den Stress den man sich aufhalst ist so hoch, da kann man lieber 3-4h in einer Bar jobben gehen und hat mehr Geld verdient... :)
    • Ankhira wrote:

      Seit dem Relase am 17.7 habe ich unendlich viel Geduld für dieses Spiel mitgebracht. Ich habe den Flamern im Forum die Stirn geboten wenn Sie über die schlechte Leistung des Spiels hergezogen haben.
      Leider hat sich bis heute keine Verbesserung diesbezüglich eingestellt und es scheint auch in naher Zukunft so zu bleiben . Somit sehe ich mich leider gezwungen vom Kaufvertrag zurückzutreten und eine Erstattung des Betrages laut...
      Du bist Founder! Dein Vertrag solltest nochmals lesen, wofür du das Paket gekauft hattest
      Unendlich, dazu viel Geduld hast du gezeigt? Schau mal auf Kalender, nicht mal 30 Tage um. Und nun bist der Schlimmste Flammer, der andere madig macht, was du selbst als schlecht siehst und immer hattest? Das nicht Founder so reagieren, kann man mit schmunzeln verstehen. Aber ein Founder? Du weißt nicht mal, wofür du SI Geld gegeben hast. lol
    • Albion Online wrote:


      § 16 Verfügbarkeit

      16.1 Es wird keine spezielle Verfügbarkeit der Dienste, des Spiels oder der Webseite vereinbart, es sei denn, dies ist anderweitig vereinbart. Sandbox Interactive strebt dennoch an, allen Nutzern Zugang zu den Diensten, dem Spiel und der Webseite 24 (vierundzwanzig) Stunden am Tag, 7 (sieben) Tage in der Woche zu ermöglichen. Vorübergehende betriebliche Unterbrechungen wegen üblicher Wartungsarbeiten und Störungen des Internets bedingt durch Drittanbieter oder dritte Netzwerkbetreiber oder durch höhere Gewalt sind möglich. Dementsprechend wird kein ununterbrochener Zugang zu den Diensten gewährleistet.

      16.2 Sandbox Interactive wird eine Verfügbarkeit des Spiels von 90% im Monatsdurchschnitt ab der offiziellen Veröffentlichung des Spiels erbringen, davon sind Testphasen oder Testserver ausdrücklich ausgenommen. Davon ausgenommen sind Zeiten, in denen das Spiel aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Sandbox Interactive liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) nicht zu erreichen ist. Ebenfalls ausgenommen sind die Zeiten, in denen übliche Wartungsarbeiten (üblicherweise 1 (eine) Stunde pro Tag) vorgenommen werden. Auch ausgenommen sind Wartezeiten, die entstehen können, wenn der Zugriff auf das Spiel höher als erwartet ist, insbesondere in den ersten Wochen nach der offiziellen Veröffentlichung. Sandbox Interactive haftet nicht für die Nichterreichbarkeit im Rahmen der obigen Maßgaben. Die Haftung von Sandbox Interactive für die Nichterreichbarkeit des Servers in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit bleibt unberührt.

      16.3 Mit Bezug auf mobile Geräte und das Internet wird eine fehlerfreie Leistung nicht gewährleistet. Insbesondere haftet Sandbox Interactive nicht für die durchgehende Verfügbarkeit des technischen Systems oder für die Vollständigkeit oder Fehlerfreiheit der Informationen, die dem Nutzer, auch durch andere Nutzer, zur Verfügung gestellt werden oder dafür, dass diese auf dem neuesten Stand sind, oder für Fehler in der Übermittlung von Daten.


      16.4 Das Spiel und die Webseite sind gegebenenfalls nicht weltweit erreichbar. Ob das Spiel und die Webseite vollständig oder eingeschränkt zu erreichen sind, kann von gesetzlichen Vorschriften und Lizenzbedingungen in bestimmten Ländern abhängen. Die Beschreibung des Spiels kann Näheres dazu enthalten.
      Für mich hört sich das alles so an:

      "Ihr habt kein Recht auf gar nichts. Wir versuchen trotzdem die Server oben zu halten. Sollten sie aber down sind warten wir entweder die Server und ihr habt kein Recht auf nichts, oder wir können nichts dafür und ihr habt kein Recht auf nichts."

      Wie sowas rechtlich genau aussieht kann ich nicht sagen, ich weiß nur eins. Albion bekommt erst mal kein Geld mehr von mir. Ob ich jemals wieder Geld und Zeit (haha, geht ja gar nicht) reinstecke, hängt vom Verhalten der Devs in nächster Zeit ab.