Euer scheiß Ernst???? 3 Wochen und immer noch unspielbar

  • Euer scheiß Ernst???? 3 Wochen und immer noch unspielbar

    Leute jetzt reichts einfach.
    Seit Mitte Juli ist Albion endlich im Release. Darauf habe ich fast 2 Jahre gewartet.

    Aber das was hier läuft ist nur noch ne einzige Katastrophe. Ich komm mir so richtig verarscht vor.
    Und da bin ich nicht der einzige.

    - Schlechte Serverperformance zum Start. Die Ausrede "Es wurde nicht mit einem solchen Anturm gerechnet" ist in meinen Augen völliger Bullshit. Ihr habt doch die Lizenzen verkauft.
    Wenn ich 100.000 x das Spiel verkaufe dann muss ich auch mit 100.000 Spielern rechnen oder sogar mehr!!!!!!!!!!!!!!!

    - Gold Seller Problem (gut damit kann ich leben ich würde niemals auf ner "alternativen" Website Gold kaufen und mich dafür bannen lassen.)

    - DDOS-Attacken. Also Freunde hand aufs Herz. Angebliche DDos Attacken hin oder her. Nach 3 Wochen muss sowas gelöst sein. Andere schaffen es ja auch.

    Fazit für mich: Es wurde an jedem Ende gespart wo es nur ging (Server in Amerika usw.) und der Schuss ging gewaltig nach hinten los. Ich fühle mich verarscht.
    Spätestens ne Woche nach Release hättet ihr entsprechend reagieren müssen und halt doch etwas tiefer in die Tasche greifen um Hardware zu kaufen,
    welche den Anforderungen angemessen ist.

    Wenn ihr selbst nicht dazu in der Lage seid dann holt euch die Hilfe die ihr braucht.

    Aber um Himmelswillen bringt endlich das Spiel zum Laufen!!!!!
  • DDoS Atacken schön und recht, jedes online Spiel / jeder Server im allgemeinen hat mit DDoS atacken zu kämpfen! Das muss man gleich einkalkukieren wenn ich ein Online-Spiel auf die Massen los lasse.
    Ich verstehe nicht warum das Problem obwohl ein "Peatch" aufgespielt wurde der das Problem beheben soll ! Trotzdem noch auftritt, oder ist es gar ein anderer fehler.
    Und wir werden nur so im dunkeln gehalten weil das ihre fehler verdeckt.
    Ganz
    gleich ich mag das Spiel und das Konzept aber warum dauert das so lange? Die Server vor DDoS zu schützen ? Man muss doch nur die IP sperren die den Server anpingt..
  • Scope wrote:

    Schlechte Serverperformance zum Start. Die Ausrede "Es wurde nicht mit einem solchen Anturm gerechnet" ist in meinen Augen völliger Bullshit. Ihr habt doch die Lizenzen verkauft.
    Wenn ich 100.000 x das Spiel verkaufe dann muss ich auch mit 100.000 Spielern rechnen oder sogar mehr!!!!!!!!!!!!!!!
    Du vergisst, dass beim Reales ein Ansturm Tausender neuer Kundschaft war.. Damit KANN man nicht rechnen, wir reden hier wie gesagt NICHT von Vorbesteller oder Founder...

    Scope wrote:

    - Gold Seller Problem
    Das hat man halt in jeden MMO und selbst WoW kann bis heute das Problem nicht richtig lösen.

    Dann wegen deine DDOS scheiße, die Entwickler können wohl am wenigsten dafür wenn sie Dauerhaft angegriffen werden. Du musst auch bedenken das Die Macher jetzt auch eher ein kleines Studio ist und kein EA oder Blizzard die Finanziell unendliche Möglichkeiten haben.

    Du redest hier alles von "das ist ja kein Problem" Du hast keine Ahnung hast Du, Du weißt auch wie allgemein die Hardware Lage weltweit auch ist ? Entspann Dich und lass Sie Arbeiten, eins kann man den jungs definitiv nicht vorwerfen und zwar das sie nichts tun. Sie Arbeiten sogar mitten in der Nacht.

    Klar ist das keine schöne Sache, wir wollen alle spielen aber Du scheinst hier auf blauen dunst irgendwas von Dir zu geben weil Du hier am ab-Ragen bist ohne zu wissen was eigentlich los ist und mit wie viel Druck die eigentlich daran arbeiten.
  • Scope wrote:

    Wenn ich 100.000 x das Spiel verkaufe dann muss ich auch mit 100.000 Spielern rechnen oder sogar mehr!!!!!!!!!!!!!!!
    Wer sagt, dass sie mit weniger Spielern gerechnet haben? Wenn sie mit 150k gerechnet haben, aber 300k kamen...haben sie genau das getan was du verlangst und wurden trotzdem überrascht.

    Scope wrote:

    - DDOS-Attacken. [...] Nach 3 Wochen muss sowas gelöst sein. Andere schaffen es ja auch.
    Beispiele für 50 Mann Buden die das schneller geschafft haben?

    BaDaDingo wrote:

    warum dauert das so lange? Die Server vor DDoS zu schützen ? Man muss doch nur die IP sperren die den Server anpingt..
    Informier dich mal über übliche DDos Attacken. Nimm dir einfach mal ne halbe Stunde um dich einzulesen. Dann wird dir vieles klarer, denn das was du da sagst ist Unsinn.
  • BaDaDingo wrote:

    Man muss doch nur die IP sperren die den Server anpingt..
    Meistens laufen DDoS-Attacken nicht nur über eine IP, sondern daran sind meistens ganze Botnetze beteiligt. Außerdem ist es bei einem Online-Spiel nicht gerade einfach, auszumachen, welche Anfragen von einem Spieleclient kommen und welche nicht, da der Spieleclient auch mehrere Anfragen pro Sekunde an den Server schickt.
    Bei einem normalen "Webserver" ist eine DDoS-Attacke relativ einfach zu bewerkstelligen. Bei einem Spiel leider nicht.
    Mitglied von "Die Luemmel"
    Allianz [DWL] Die Wilden Luemmel

    [url='http://twitch.tv/wotsefak']Wotsefak bei Twitch[/url]
  • Yep... mir reichts auch schön langsam. Kann mich an schon lange an kein Spiel mehr erinnern dass so einen miesen Start hatte. Wie wärs mal mit 1 - 2 gratis Premium Wochen für die ganzen Unannehmlichkeiten?.. Sollten die Server in den nächsten Tagen nicht Stabil laufen oder es keine Entschädigung geben bin ich auch Weg! So Toll ist das Spiel dann doch nicht!
  • Ein Online Spiel vor DDOS Attack zu schützen ist etwas schwieriger als eine Webseite das vergessen viele immer, wenn sie mal "DDOS googlen". Wir arbeiten gerade an einer Lösung diese ist leider auch nicht sooo schnell implementiert. Wir haben direkt nach den starken Angriffen vom Sonntag damit angefangen und mit wirklich viel Glück wenn alles klappt können wir diese eventuell morgen nutzen.

    Wie viel diese bringt ist bei so einem Thema auch immer schwer vorauszusehen. Wir hoffen das beste. Und eins kann ich versprechen, ihr könnt davon ausgehen dass uns das ganze mindestens genau so nerft. Alle im Team sind Tag und Nacht dabei dies bald in den Griff zu bekommen bzw. während der Angriffe die Kommunikation zu übernehmen und mit dem Provider zu klären was die nächsten Schritte sind.

    Viele Grüße,
    Stefan
  • Bercilak wrote:

    Ein Online Spiel vor DDOS Attack zu schützen ist etwas schwieriger als eine Webseite das vergessen viele immer, wenn sie mal "DDOS googlen". Wir arbeiten gerade an einer Lösung diese ist leider auch nicht sooo schnell implementiert. Wir haben direkt nach den starken Angriffen vom Sonntag damit angefangen und mit wirklich viel Glück wenn alles klappt können wir diese eventuell morgen nutzen.

    Wie viel diese bringt ist bei so einem Thema auch immer schwer vorauszusehen. Wir hoffen das beste. Und eins kann ich versprechen, ihr könnt davon ausgehen dass uns das ganze mindestens genau so nerft. Alle im Team sind Tag und Nacht dabei dies bald in den Griff zu bekommen bzw. während der Angriffe die Kommunikation zu übernehmen und mit dem Provider zu klären was die nächsten Schritte sind.

    Viele Grüße,
    Stefan

    Ich nehm mal an ihr habt RHEL o.ä.
    versuch mal das hier in der bash:

    Source Code

    1. echo 1 >/proc/sys/net/ipv4/icmp_echo_ignore_all

    dann:

    Source Code

    1. net.ipv4.conf.icmp_echo_ignore_all = 1

    Damit würde das script kiddie DDoS via ICMP flood schon mal ausfallen.


    Da ihr vermutlich ein geschlossenes Netzwerk habt (hoffe ich zumindest stark), würde ich eher uaf HTTP flood
    an eure API vermuten (launcher <-> server): falls es GET Methods sind kann man einfach eine HTTP cache vor
    eure API setzen und den max-age header auf zb 1 sekunde (zb.squid) setzen das hilft schon mal, so riesig wird das botnet schon nicht
    sein können immerhin hat sich keine der mir bekannten Hackergruppen zu den Angriffen bekannt. Bei POST wirds
    schwerer da muss man PostTimeoutSecs, MaxPostTimeSecs, MaxPostSize einstellen.

    Falls es TCP-SYN floods sind(nur SYN nie ACK) kann euer ISP das blocken, bzw ihr reduziert die time-outs für die 3way handshakes.

    Habt ihr überhaupt mal rausgefunden um welche sorte von Angriffen es sich handelt?
    Nichts für ungut Leute aber nen Security Experte kostet nicht die Welt.
  • Lastic wrote:

    Scope wrote:

    Schlechte Serverperformance zum Start. Die Ausrede "Es wurde nicht mit einem solchen Anturm gerechnet" ist in meinen Augen völliger Bullshit. Ihr habt doch die Lizenzen verkauft.
    Wenn ich 100.000 x das Spiel verkaufe dann muss ich auch mit 100.000 Spielern rechnen oder sogar mehr!!!!!!!!!!!!!!!
    Du vergisst, dass beim Reales ein Ansturm Tausender neuer Kundschaft war.. Damit KANN man nicht rechnen, wir reden hier wie gesagt NICHT von Vorbesteller oder Founder...
    Das bei einer Neueröffnung Neukunden kommen ist in der Tat völlig unvorhersehbar.
  • Bercilak wrote:

    Ein Online Spiel vor DDOS Attack zu schützen ist etwas schwieriger als eine Webseite das vergessen viele immer, wenn sie mal "DDOS googlen". Wir arbeiten gerade an einer Lösung diese ist leider auch nicht sooo schnell implementiert. Wir haben direkt nach den starken Angriffen vom Sonntag damit angefangen und mit wirklich viel Glück wenn alles klappt können wir diese eventuell morgen nutzen.

    Wie viel diese bringt ist bei so einem Thema auch immer schwer vorauszusehen. Wir hoffen das beste. Und eins kann ich versprechen, ihr könnt davon ausgehen dass uns das ganze mindestens genau so nerft. Alle im Team sind Tag und Nacht dabei dies bald in den Griff zu bekommen bzw. während der Angriffe die Kommunikation zu übernehmen und mit dem Provider zu klären was die nächsten Schritte sind.

    Viele Grüße,
    Stefan

    Was sagen denn die Behörden ?
    Helfen die euch ?
  • Solange keine Spielerzahlen veröffentlichen werden können wir eh nur Spekulieren,
    aber dem Ansturm der ersten tage nach zu urteilen wahren es denk ich ma locker das doppelte oder mehr, die alle gleichzeitig auf den Server wollten.

    Das Problem war zwar am Anfang nervig aber sie habens ja schnell in den griff bekommen.

    Zum Goldseller Problem. Wenigsten zeigt den Wix*** endlich mal jemand den Mittelfinger und lässt sich nich von solchen sacknasen erpressen. Und sobald die abwehr maßnahme steht haben wir (hoffendlich) weder massig goldseller noch DDos attacks. Win win würd ich sagen.


    Und JA es nervt mich ziemlich, dass ich meine Wenige zeit nicht in AO verbringen kann aber was will man machen. SI hat wenisgtens die Eier in der Hose um den Goldsellern von vorne rein strickt und Hart in die Eier zu treten.
  • Sevar wrote:

    Und sobald die abwehr maßnahme steht haben wir (hoffendlich) weder massig goldseller noch DDos attacks. Win win würd ich sagen.
    Sollten die selbsternannten Experten in diesem Forum recht haben, gibt es kein Mittel gegen DDOS. Dann wird das alles Lose-Lose, weil es keinen Grund gibt, warum man mit DDOS Angriffen aufhören sollte. Die Frage ist nur, wielange sich diese Firma das leisten kann. Irgendwann ist Ende. Zwangsläufig.
  • meines wissens nach(bin kein experte) gibt es schon möglichkeiten da gegen an zu gehen. Allerdings kann man sie nicht verhindern sondern nur "unschädlich" machen(Fangschaltung ode rso) quasi das signal nehmen und ich ein "abfangbehälter" zu leiten an dem er keinen schaden macht.

    Aber anscheinend geht das weder schnell noch ist das günstig.

    The post was edited 1 time, last by Sevar ().

  • Du kannst dich noch und nöcher wie einige Andere über die DDoS-Attacken beschweren. Ich habe da auch keinen Spass auf Offline-Server. Ich hätte mich auch auf einen EU-Server gefreut.... aber


    BITTE SCHREIBT EURE BESCHWERDEN IN EINEN EINZIGEN THREAD UND MACHT NICHT IMMER EINEN SCHEISS NEUEN DAFÜR AUF!!!