ARCH

    • Ich sehe Arch nicht wirklich als Bedrohung. Ihr weg ist auch legitim und üblich in Spielen wie EvE oder Albion.

      Die grösste Schlacht der ich seit dem Release beigewohnt hab, waren ca 400 vs 400 und der Server ging in die Knie bis er dann ganz abgestürzt ist. Also sind hier Zahlen von 1000+ im Moment leider noch nicht händelbar.
    • Na, das klingt nach viele Spieler, viele carebears, -bald- wenig Motivation, viel neuer Wohnraum in den Highendgebieten. Klingt recht tönern, die Argumentation mit den mit den Massen, die wirtschaftlichen Schaden zufügen... moralischer Schaden hat bisher immer über wirtschaftlichen Schaden triumphiert. Und damit meine ich keine Ganksquads, die carebears zum flennen bringen.

      The post was edited 1 time, last by KanoFu ().

    • Rizzit wrote:

      Nofelas wrote:

      Ist schon sehr schöner Loot da kann man nix sagen glückwunsch dazu, auch wenn es dann durch 50 geteilt weniger lokrativ erscheint. Wenn man sich mal das Killboard anschaut gibt es da aber durchaus schönere kills. Mal davon abgesehen, dass wenn ihr wirklich 50 Mann gegen 5 brauchtet, wie du es oben beschreibst, schon eher ein trauerspiel als gute Werbung ist. :P
      Es geht nicht ums Silber verdienen, es geht ums zufügen wirtschaftlicher Schäden.
      Ein Set weniger fürs nächste GvG, bedeutet mehr druck von deren Leitung auf ihre Gatherer, um das Gear zu ersetzen,
      100% Tax rates wegen "Time of War",weil der erfolg unserer Gegner von den einnahmen abhängig ist um ihr jeweiliges A-Team auszurüsten.
      Und wisst ihr was das beste ist? Unsere Gegner müssen sich T7 anziehen um überhaupt eine Chance gegen unsere Massen zu haben, tun
      sie es nicht, wirds schwer das Gear zu mulen fürs nächste GvG bzw Außenposten einzunehmen.

      Wir wissen schon was wir tun 10k Member und 40 Gebiete. ;) Ausserdem: bei uns wird keiner gezwungen alles in die Gilde/Alli zu schmeißen damit ein paar Klugscheißer ihr Ego
      auf YouTube polieren können, anders als bei OOPS, EWA und co :D
      Naja, der wirtschaftliche Schaden (Zeit ist Geld und jetzt rechne selber mal nach :D) hält sich da absolut in Grenzen. Im Gegensatz zu dem hirnlosen Chaoten Haufen von Arch wissen die Leute die in 7.1 Open World rumlaufen was sie tun und vor allem auch wie das zu ersetzen ist. Würde ARCH - anstelle Sinnlos rumzergen und weniger Kanonefutter spielen für Gilden die wissen was Sache ist - etwas mehr tun, ja dann könnte ARCH vielleicht mal etwas "bewirken".

      So ists aber nur ein Haufen von Chaoten die im schlimmsten Fall einfach rubber-banding in einer Zone verursachen :)

      Ps:

      7,1 Gear bei Nilfgaard ist open World und bei weitem kein GvG Gear mehr

      Pps:

      7,1 zu ersetzen braucht zwei Dinge:
      1. Flat T7
      2. T7 Runen
      Beides - genauso wie Silber - easy zu bekommen wenn man weiss was man tut (mit der Betonung auf: wenn man weiss was man tut)

      The post was edited 1 time, last by crankstar ().

    • crankstar wrote:

      Rizzit wrote:

      Nofelas wrote:

      Ist schon sehr schöner Loot da kann man nix sagen glückwunsch dazu, auch wenn es dann durch 50 geteilt weniger lokrativ erscheint. Wenn man sich mal das Killboard anschaut gibt es da aber durchaus schönere kills. Mal davon abgesehen, dass wenn ihr wirklich 50 Mann gegen 5 brauchtet, wie du es oben beschreibst, schon eher ein trauerspiel als gute Werbung ist. :P
      Es geht nicht ums Silber verdienen, es geht ums zufügen wirtschaftlicher Schäden.Ein Set weniger fürs nächste GvG, bedeutet mehr druck von deren Leitung auf ihre Gatherer, um das Gear zu ersetzen,
      100% Tax rates wegen "Time of War",weil der erfolg unserer Gegner von den einnahmen abhängig ist um ihr jeweiliges A-Team auszurüsten.
      Und wisst ihr was das beste ist? Unsere Gegner müssen sich T7 anziehen um überhaupt eine Chance gegen unsere Massen zu haben, tun
      sie es nicht, wirds schwer das Gear zu mulen fürs nächste GvG bzw Außenposten einzunehmen.

      Wir wissen schon was wir tun 10k Member und 40 Gebiete. ;) Ausserdem: bei uns wird keiner gezwungen alles in die Gilde/Alli zu schmeißen damit ein paar Klugscheißer ihr Ego
      auf YouTube polieren können, anders als bei OOPS, EWA und co :D
      Naja, der wirtschaftliche Schaden (Zeit ist Geld und jetzt rechne selber mal nach :D) hält sich da absolut in Grenzen. Im Gegensatz zu dem hirnlosen Chaoten Haufen von Arch wissen die Leute die in 7.1 Open World rumlaufen was sie tun und vor allem auch wie das zu ersetzen ist. Würde ARCH - anstelle Sinnlos rumzergen und weniger Kanonefutter spielen für Gilden die wissen was Sache ist - etwas mehr tun, ja dann könnte ARCH vielleicht mal etwas "bewirken".
      So ists aber nur ein Haufen von Chaoten die im schlimmsten Fall einfach rubber-banding in einer Zone verursachen :)

      Ps:

      7,1 Gear bei Nilfgaard ist open World und bei weitem kein GvG Gear mehr

      Pps:

      7,1 zu ersetzen braucht zwei Dinge:
      1. Flat T7
      2. T7 Runen
      Beides - genauso wie Silber - easy zu bekommen wenn man weiss was man tut (mit der Betonung auf: wenn man weiss was man tut)
      und wie viele Gatherer habt ihr denn so auf T7 (minus die die wegen botting gebannt wurden)?.
      Warte ab wenn eure pseudo elite pro Truppe die alles in den Arsch gedrückt bekommt von ihren Sklaven
      in einem Monat ca. bei der Tierstufe stallt, dann reden wir über etwas "bewirken". Wir sind villeicht schlecht,
      aber ihr seit noch viel schlechter und wisst es noch nicht einmal :D

      p.s.Lad noch n paar Videos hoch wo ihr T4 Leute in 6.1 HG's platt macht :D

      Rizzit ~ Offizier von Awful Company.
    • Merkst du eigentlich selber was für Scheisse du labberst? :D

      Immerhin identifizierst du dich voll und ganz mit diesem ARCH-Gedöngs, dass ist aus meiner Sicht ein Pluspunkt für dich. Der Rest ist aber Schwachsinn. Und das ist schlussentlich der Punkt:

      "wenn man weiss was man tut..."

      Scheint hier definitiv nicht der Fall zu sein, insofern: "Good Luck" :)
    • crankstar wrote:

      Merkst du eigentlich selber was für Scheisse du labberst? :D

      Immerhin identifizierst du dich voll und ganz mit diesem ARCH-Gedöngs, dass ist aus meiner Sicht ein Pluspunkt für dich. Der Rest ist aber Schwachsinn. Und das ist schlussentlich der Punkt:

      "wenn man weiss was man tut..."

      Scheint hier definitiv nicht der Fall zu sein, insofern: "Good Luck" :)
      An jedem Stückchen Scheiße klebt ein Klumpen Wahrheit.

      Good Luck u2