PvP ist das wirklich fair?

    • crankstar wrote:

      Wer ein full-loot PvP Spiel spielt, sich aber entschliesst nur Handwerker / Händler zu sein sollte vom kompletten PvP-Part abstand nehmen können. Ich stelle mir irgendwie so ein Button vor a la "Godlike" oder so...

      Also man ist dann quasi unzerstörbar, darf aber selber auch nicht zerstören. Dafür müsste man dann etwas Umsatz vom Herstellen / Handeln abgeben. Also quasi Godlike-Steuer.

      Bin mir noch nicht so ganz sicher, aber ich glaube dass könnte das PvP Erlebnis in diesem PvP Spiel schon merklich verbessern!
      Godlike-Steuer wäre imho auch panne. Würde den Markt genau so kaputt machen.
      Wer in der roten Zone farmen will, aber selbst kein PvP spielt, kann sich auch einfach ne Eskorte mieten/kaufen, die einen beschützt. Ansonsten muss man eben mit den Konsequenzen leben.

      Ich seh das Game, wie auch damals Ultima Online, als 2nd Life Simulation. Im richtigen Leben kann ich ja auch keine Steuer zahlen und mich kann auf der Straße niemand einfach so erschießen.
      Mitglied von "Die Luemmel"
      Allianz [DWL] Die Wilden Luemmel

      [url='http://twitch.tv/wotsefak']Wotsefak bei Twitch[/url]
    • Dein Post wäre wohl im Forum Banter Bereich besser aufgehoben. Wenn ich mir deinen Post so anschaue, ist so ein Nischen MMO wie Albion vielleicht einfach nix für dich.
      PvP ist ein integraler Bestandteil des Spiels. PvE ist nur Mittel zum Zweck. Es sei denn, du bist nur Handwerker für deine Gilde. Dann gammelst du spätestens ab T5 aufwärts nur noch in der Stadt oder auf der Gildeninsel rum und wartest auf ne Beschäftigung, weil du nicht raus "kannst". An der Stelle wäre das Spiel dann wohl zu Ende, wenn man kein PvP machen will. Der Verlust der Ausrüstung ist etwas, mit dem jeder Spieler rechnen muss. Daher solltest du immer nur das mitnehmen, dessen Verlust du dir auch leisten kannst, wenn du in eine rote oder schwarze Zone gehst.

      The post was edited 1 time, last by Vendaar ().

    • Wenn man die richtige Gilde hat kann man alles bis T6 easy farmen und auch mehr ist drinne.
      Albion ist halt kein Singleplayer Game und auch kein Game für Minigilden :)

      Ansonsten die Zonen sind super erklärt und ich weiss was mir in Rot und Schwarz als Sammler passieren kann ;)
      Also miete ich mir Schutz oder nehme unsere Member als Horde mit ;)
      lG Talim
      freundlicher Händler der Handelsgilde & Allianz freie Händler !
    • Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Es ist ein PvP spiel, klar kann man ohne aber dann muss man sich halt mit den anderen, die keine lust aufs Rote haben oder zu feige sind, in den Blauen gebieten mit zig anderen um die begrenzten Ressis prügeln.
      Persönlich muss ich sagen:"JA macht das! Prügelt euch da um die Ressis und traut euch nicht ins Rote... dann gibts da mehr für mich..."

      Farme nun seid ner Woche im Roten(alleine) und wurde 1(!) mal gecatcht und habe mir dort nun locker schon 2-5 Mio an Wert gefarmt, weil sich dort keiner hintraut.

      Für wer jetzt doch SOOOOO mutig sein will. Pferd(!), Rüssi/Waffe(Sammlergear), Werkzeug einpacken ab ins rote und wenn ein geflaggter Spieler auftaucht: Beine in die Hand nehmen und RENNEN!


      und PSSSSSST aber es soll Gilden geben, die gezielt Geflaggte Spieler in "Ihrem Gebiet" Jagen und platt machen, damit man dort etwas sicherer Farmen kann

      hier noch ein wichtiger Tipp für die Pvp Zonen
      "Nehm nur Dinge mit, die du bereit bist zu verlieren"

      The post was edited 3 times, last by Sevar ().

    • Wotsefak wrote:

      crankstar wrote:

      Wer ein full-loot PvP Spiel spielt, sich aber entschliesst nur Handwerker / Händler zu sein sollte vom kompletten PvP-Part abstand nehmen können. Ich stelle mir irgendwie so ein Button vor a la "Godlike" oder so...

      Also man ist dann quasi unzerstörbar, darf aber selber auch nicht zerstören. Dafür müsste man dann etwas Umsatz vom Herstellen / Handeln abgeben. Also quasi Godlike-Steuer.

      Bin mir noch nicht so ganz sicher, aber ich glaube dass könnte das PvP Erlebnis in diesem PvP Spiel schon merklich verbessern!
      Godlike-Steuer wäre imho auch panne. Würde den Markt genau so kaputt machen.Wer in der roten Zone farmen will, aber selbst kein PvP spielt, kann sich auch einfach ne Eskorte mieten/kaufen, die einen beschützt. Ansonsten muss man eben mit den Konsequenzen leben.

      Ich seh das Game, wie auch damals Ultima Online, als 2nd Life Simulation. Im richtigen Leben kann ich ja auch keine Steuer zahlen und mich kann auf der Straße niemand einfach so erschießen.
      Ich möchte @crankstar ja nicht die Laune verderben, aber ich glaube das war Sarkasmus pur. :D :whistling:

      Natürlich ist einem das volle Ausmaß eines Full-Loot-PvP Systems nicht bewusst, wenn man sich doch vorher schon die Mühe macht 2 Trailer und die Startseite des Games ansieht, wo entsprechende aufblinkende Warnsignale über spielerspezifische Bedürfnisse fehlen. Ich denke eine Sammelklage sollte Abhilfe schaffen.

      LG Vayz

      | Motto: Ohana |

      - Bewahrer der Welten -

      IGN: Vayz
    • crankstar wrote:

      Nedfall wrote:

      Und sowieso.. wieso muss ich zum PvP gezwungen werden, wenn ich gar kein PvP machen will aber ich als Bauer, der sich spielerisch dazu entschieden hat "nur" Handwerker zu sein an Ressourcen zu kommen die nicht zugänglich sind außer auf das Risiko hin das ich mein gesamtes Hab und Gut verliere?? Ich hab noch nicht mal die nötige Ausrüstung um mich erfolgreich zu Verteidigen, weil ich mich für diesen Weg überhaupt nicht entschieden habe!
      Ich finde das ist voll berechtigt!
      Wer ein full-loot PvP Spiel spielt, sich aber entschliesst nur Handwerker / Händler zu sein sollte vom kompletten PvP-Part abstand nehmen können. Ich stelle mir irgendwie so ein Button vor a la "Godlike" oder so...

      Also man ist dann quasi unzerstörbar, darf aber selber auch nicht zerstören. Dafür müsste man dann etwas Umsatz vom Herstellen / Handeln abgeben. Also quasi Godlike-Steuer.

      Bin mir noch nicht so ganz sicher, aber ich glaube dass könnte das PvP Erlebnis in diesem PvP Spiel schon merklich verbessern!
      Dem kann ich nur zustimmen.

      Wenn man in einem Sandbox-Spiel an keinen linearen Ablauf gebunden ist und es einem frei steht alle Mechaniken der Spielewelt erkunden zu können, dann muss es auch logischer Weise jedem Spieler gestattet sein an gewissen Teilen des Spieles nicht teilnehmen zu müssen.

      Anstatt Hinweise im Spiel und Know-How-Artikeln auf der Webseite sollte es definitiv noch irgendein Protection-System geben. Zumal der Zonen-Guide auch erst an achter Stelle unter den Beginner-Guides steht, viel zu weit hinten. Obendrein könnte man die beiden Sätze:

      This is especially concerning starting in red zones as you venture into the world of full loot death.

      Dying in a red zone essentially means losing anything you had with you at the time of death.

      ruhig FETT schreiben, da sie ziemlich untergehen in der Informationsflut.

      Man kann nicht von jedem verlangen, dass er sich vorher informiert, bevor er mindestens 30€ für etwas ausgibt, was ihm eventuell gar nicht gefällt.
      Und mal ganz ehrlich, wer schaut sich heute noch eins der zig YouTube-Videos über Spiele an, mit Meinungen irgendwelcher Unbekannten, was an den Spielen gut/schlecht ist oder wodrauf man sich vorbereiten sollte. Diese ganze Werbung, die man nur mit komplizierten AdBlockern ausschalten kann, vermiest einen schon gewaltig das Interesse an einer freizugänglichen Plattform.

      Die Frage nach einer Änderung an einem der Kernpunkte sollte ja wohl noch gestattet sein und wird, wie andere Entwickler schon oft genug bewiesen haben auch gerne erhört.

      An den Threadersteller:
      Ich hätte da noch einige Verständnisfragen. Wo genau ist diese rote T5 Zone? Außerdem hoffe ich doch, für die eigene Glaubwürdigkeit, dass du nicht nur ausgeknockt wurdest und dann Selbstmord begangen hast, in T5-Zonen kann man nämlich meines Wissens nach nicht sterben (zumindest auf dem royal Kontinent)

      Dein Verständnis von 'Ausrüstung' in allen Ehren aber sollen wir uns alle nach deinem Verständnis richten?
      Der Duden sagt z.B.:
      Gesamtheit der Gegenstände, mit denen jemand, für einen bestimmten Zweck ausgestattet ist.
      Werden die Steine, die in deinem Inventar sind, also erst zur Ausrüstung, wenn du vor hast diese zu verwerten aber nicht wenn du die Steine in eine Kiste legen möchtest, weil sie bis dato noch zu keinem bestimmten Zweck mitgeführt werden?
      Wenn du ein Schwert in der Mainhand trägst und den Steinhammer zum abbauen im Inventar liegen hast, bist du dann nicht mit einem Steinhammer ausgerüstet?
      Wenn du heute mal nicht am PC spielst sondern dich dazu entscheidest eine lange Wandertour zu machen und dafür eine Flasche Wasser in deinen Rucksack packst, bist du dann nicht mit etwas zu trinken ausgerüstet?

      Zorn sucht ambitionierte Spieler!
    • Rickdolph wrote:

      Man kann nicht von jedem verlangen, dass er sich vorher informiert, bevor er mindestens 30€ für etwas ausgibt, was ihm eventuell gar nicht gefällt.
      Nein? Dann braucht man sich im Nachhinein aber auch nicht durch Rummeckerei zum Affen machen. Wenn du ein Nischengame BLIND kaufst ohne dich zu erkundigen, ob es dir gefallen könnte, biste am Ende selber Schuld. Klar gibt es immer Mechanismen, die man erst beim Spielen richtig erfasst. Das ist bei Spielen nun mal "leider" so. Bei Eve Online weint doch auch keiner rum, dass er praktisch selbst in den Startzonen sein Hab und Gut verlieren kann und neu durchstarten muss. Angelächelt wirst du, wenn du das machst.

      Protection gibt es schon in anderen MMOs genug. Der Hardcore-Aspekt ist doch das, was Albion für viele ausmacht. Und der Begriff Hardcore ist hier noch hochgegriffen. Es gibt etliche Mechanismen, wie das flaggen, die gelben und blauen Zonen, etc. die das ganken und uneingeschränkte PvP zusätzlich erschweren.

      The post was edited 4 times, last by Vendaar ().

    • @Rickdolph

      Du sagst es. Letztens hatte ich denselben Gedanken. Ich meine wo kommen wir da noch hin?! Bei der ganzen Informationsflut heuzutage wäre das echt nützlich...

      @Vendaar

      Also wie gesagt, Händler / Handwerker sollten aus meiner Sicht mehr Freiheiten haben. Wie der TE ja auch sagte hat er keine Chance sich zu verteidigen! Und es ist auch Allgemein bekannt dass es in MMOs schwierig ist Unterstützung zu bekommen.

      Von dem her finde ich es schon etwas frech wenn du dem TE unterstellst dass er ein Affe ist!
    • Sorry, aber so einen 0815 Ragethread finde ich schon sehr affig. Zum einen kann man sich vor dem Kauf eines Sanbox-Spieles informieren, was "Full Loot PvP" bedeutet und zum anderen finde es es ziemlich amüsant, wie er versucht, den Entwicklern die Schuld für seinen Verlust in die Schuhe zu schieben weil Sie statt "Inventar" den Begriff Ausrüstung in der entsprechenden PvP Warnmeldung verwendet haben.

      Noch einmal: Die Gefahr, überfallen zu werden macht einen integralen Bestandteil des Spieles aus!
      Als Händler ist man im idealfall also nicht allzu lang alleine unterwegs, es sei denn man will es drauf anlegen. Stattdessen kann man sich Geleitschutz in Form von Söldnern oder Gildenkollegen organisieren. Als Handwerker hingegen, musst du wie auch bereits erwähnt nicht einmal deine blaue Zone verlassen. Du kannst einfach die Crafting Stations in den Städten, auf deiner Insel oder der Gildeninsel benutzen und bist komplett frei von PvP. Anders sieht es natürlich als Gatherer aus. Hier gilt ähnliches wie bei Händlern.

      Sorry wenn das etwas harsch klingt aber auf Aktion erfolgt Reaktion. Der Eröffnungspost war auch nicht gerade nett. Nicht, dass wir uns hier falsch verstehen: Ich wollte keinen Rant gegen den TE starten sondern gegen diesen ganzen Carebear Quatsch gegenhalten. Wenn ihr in höheren T Zonen keiner Gefahr ausgesetzt sein wollt, ist Albion vielleicht das falsche Spiel für euch.

      @TE wenn dich das ganze nicht zu sehr abgeschreckt hat, rate ich dir, dich einer Handelsgilde o.Ä. anzuschließen. Empfehlen kann ich dir hier die Handelskontor AG. Sie ist außerdem Teil einer großen deutschen Allianz, imklusive einiger Gilden mit komplettem PvP Fokus. Du kannst hier jede Form von Unterstützung erwarten :)

      The post was edited 3 times, last by Vendaar ().

    • Vendaar wrote:

      Zum einen kann man sich vor dem Kauf eines Sanbox-Spieles informieren, was "Full Loot PvP" bedeutet und zum anderen finde es es ziemlich amüsant, wie er versucht, den Entwicklern die Schuld für seinen Verlust in die Schuhe zu schieben weil Sie statt "Inventar" den Begriff Ausrüstung in der entsprechenden PvP Warnmeldung verwendet haben.
      Also der Entwickler trägt schon die Schuld. Inventar ist ein Synonym für Ausstattung und Ausstattung wiederum ein Synonym für Ausrüstung... Das ist eine viel zu lange Synonymkette. Laut der Entwicklerbranchen-Regel nimmt man Maximal das erste Synonym und nicht das zweite. Das führt zu so großen Verwirrungen und da kommt letztendlich nimand mehr mit. Auch auf der Titelseite von AO wird es schon mit dem Full Loot PVP angedeutet... aber nicht genau ausgeschrieben. Das ist ja wohl eindeutig die Schuld des Entwicklers, wenn soetwas nicht FETT auf der Hauptseite steht sondern erstmal mit 5 Minuten Zeitaufwand in Erfahrung gebracht werde muss...

      Zorn sucht ambitionierte Spieler!
    • Dann gehen wir mal nen Schritt weiter und nehmen an, dass dein Inventar sich in deinen Taschen befindet. Diese Taschen befinden sich an deiner Ausrüstung und dem Rucksack. Sorry, aber auf die Diskussion lass ich mich nicht ein :)
      Geht's hier nun um Begrifflichkeiten oder darum, dass das PvP unfair sei?



      Das ist ja wohl eindeutig die Schuld des Entwicklers, wenn soetwas nicht FETT auf der Hauptseite steht sondern erstmal mit 5 Minuten Zeitaufwand in Erfahrung gebracht werde muss...
      Ich fass es nicht. Schwachsinn! Es ist deine Schuld als Spieler, wenn du dich nicht über das Spiel was du kaufst informierst! Wozu gibt es das Internet und dutzende andere Quellen? Heute will echt jeder alles in den Arsch geschoben bekommen.

      Wie kommst du darauf, dass es die Pflicht der Entwickler ist, es fett auf der HP anzukündigen, dass man beim Tod alles verliert?... Es ist deine Pflicht als Spieler, dich über die Mechaniosmen zu informieren, die dir ev. nicht zusagen, sodass du einen Fehlkauf gleich im Vorfeld vermeiden kannst.
      Steht es bei Eve auf der Verpackung, dass ich mein Schiff verliere wenn ich sterbe? Bei Elite Dangerous? Wer sagt mir, dass ich einen Teil meines Inventars verliere, wenn ich bei Runescape sterbe? Oh nein, ich kann von Spielern in Ultima Online komplett gelootet werden? Wieso hat mir das keiner gesagt? Warum kann mein handelspaket bei ArcheAge von anderen Spielern gelootet werden, das stand beim Kauf aber nicht dick als Warnhinweis auf der Shopseite?...
      Sorry, aber ich finde das ist ziemlicher Unfug.

      Kaufst du dir auch ohne dir vorher Infos einzuholen ein Auto mit manueller Schaltung, obwohl du eigtl Automatik wolltest?

      The post was edited 10 times, last by Vendaar ().

    • Vendaar wrote:

      Dann gehen wir mal nen Schritt weiter und nehmen an, dass dein Inventar sich in deinen Taschen befindet. Diese Taschen befinden sich an deiner Ausrüstung und dem Rucksack. Sorry, aber auf die Diskussion lass ich mich nicht ein :)

      Geht's hier nun um Begrifflichkeiten oder darum, dass das PvP unfair sei?
      Natürlich geht es hier um alles...

      Sieh es doch mal so: In Amerika muss auf Kaffee-Becher draufstehen, dass ein heißes Getränk entahlten sein könnte, damit man sich als Verbraucher nicht die Pfoten oder den Mund verbrennt. Viel schlimmer wäre sogar noch der Schritt, wenn man es sich darüber gießt. Da sind auch die Hersteller in der Pflicht das zu Kennzeichnen.
      Der Spielehersteller sollte hier also genau so in der Pflicht sein.

      Ich habe am Tag so viel um die Ohren, dass ich mich nicht auch noch damit beschäftigen kann, wofür ich mein Geld ausgebe.
      Ich will etwas bezahlen und es dann so bekommen wie ich es mir vorgestellt habe.

      EDIT: Bei Eve steht es nicht... ja mei... das ist ja auch schon Uralt... man sollte halt auch mal mit der Zeit gehen...
      EDIT2: nun antworte doch bitte normal anstatt ständig dein posting abzuändern... so kann man ja keine vernünftige diskussion führen. und diese frage ob automatik oder nicht, stellt sich mir nicht, da ich beides bedienen kann und mich notfalls einfach überaschen lasse. ist ja auch teilweise nicht immer wählbar

      Zorn sucht ambitionierte Spieler!

      The post was edited 2 times, last by Rickdolph ().

    • Ihr seht es ja selbst, so ein Godlike Button würde eben schon helfen, also den Händlern. Und das mit Amerika ist ein Quatsch, wir sind hier in Deutschland (also ihr...). Klar jetzt kommt sicher "uuh godlike button, oooh Englisch und so..." Ja dann nennen wir diesen halt Unzerstörbar-Knopf. Oder Handels-Knopf.

      Damit es hier dann keine Verwirrung gibt könnte man dann auch eine Nachricht aufploppen lassen bei der steht dass man unzerstörbar ist und auch nicht zerstören kann. Und wichtig: Das man Unzerstörbar-Knopf Steuern zahlen muss.

      Denn in einem full loot-pvp Spiel muss natürlich schon ein Risiko sein... hier ist es das Risiko der Steuern (also könnte es sein...). Das kann man ja dann zusätzlich in den Dungeons oder so droppen lassen. Vielleicht werden dann in den roten Zonen auch weniger Leute angegriffen, weil alle wissen das es wegen dem Unzerstörbar-Knopf mehr Silber gibt!

      Aber was weiss ich schon, bin ja kein Spieleentwickler sondern nur Spieler....
    • crankstar wrote:

      Aber was weiss ich schon, bin ja kein Spieleentwickler sondern nur Spieler....
      In der Politik heißt es doch "Alle Macht dem Volk", wenn du das nun also auf Computerspiele überträgst bist du schon ein wichtiges Zahnrad im Getriebe. Und da sollte der Entwickler auch auf die Meinung von einzelnen Personen hören um es eben ALLEN SPIELERN rechtmachen zu können. Auch wenn es anders angedacht ist, kann man das im handumdrehen ändern.

      Zorn sucht ambitionierte Spieler!
    • Rickdolph wrote:

      Vendaar wrote:

      Dann gehen wir mal nen Schritt weiter und nehmen an, dass dein Inventar sich in deinen Taschen befindet. Diese Taschen befinden sich an deiner Ausrüstung und dem Rucksack. Sorry, aber auf die Diskussion lass ich mich nicht ein :)

      Geht's hier nun um Begrifflichkeiten oder darum, dass das PvP unfair sei?
      Natürlich geht es hier um alles...
      Sieh es doch mal so: In Amerika muss auf Kaffee-Becher draufstehen, dass ein heißes Getränk entahlten sein könnte, damit man sich als Verbraucher nicht die Pfoten oder den Mund verbrennt. Viel schlimmer wäre sogar noch der Schritt, wenn man es sich darüber gießt. Da sind auch die Hersteller in der Pflicht das zu Kennzeichnen.
      Der Spielehersteller sollte hier also genau so in der Pflicht sein.

      Ich habe am Tag so viel um die Ohren, dass ich mich nicht auch noch damit beschäftigen kann, wofür ich mein Geld ausgebe.
      Ich will etwas bezahlen und es dann so bekommen wie ich es mir vorgestellt habe.

      EDIT: Bei Eve steht es nicht... ja mei... das ist ja auch schon Uralt... man sollte halt auch mal mit der Zeit gehen...
      EDIT2: nun antworte doch bitte normal anstatt ständig dein posting abzuändern... so kann man ja keine vernünftige diskussion führen. und diese frage ob automatik oder nicht, stellt sich mir nicht, da ich beides bedienen kann und mich notfalls einfach überaschen lasse. ist ja auch teilweise nicht immer wählbar
      Du hast mich erwischt :D Ich dacht echt schon, du würdest das alles ernst meinen.

      BIn so einige Beschränktheit gewohnt, aber das war echt ein guter Troll von dir. *props*
    • Wie jetzt jeder sich über Ihn Lustig macht..... er hat doch recht. Mann sollte zu nichts gezwungen werden schon gar nicht zu PVP . Wenn sich das Spiel als Sandbox bezeichnet sollten alle ich meine wirklich alle Wege einem offen stehen. Noch lacht ihr aber wartet bis euch sowas passiert.

      Nofelas schrieb:
      [/quote]Klingt jetzt vielleicht etwas doof aber "Wilkommen in Albion" trifft es leider sehr gut. Es ist halt ein Hardcore PVP spiel. Man zwingt dich genausowenig PVP zu machen wie man dich zwingt in die roten oder schwarzen Zonen zu gehen. Wenn es dich allerdings trotzdem reitzt dort zu farmen dann muss man sich eben mit der Gefahr abfinden, dass man alles verlieren kann, wenn man mal nicht schnell genug aus der Gefahr kommt. Ist dir das Risiko zu hoch bleib eben in den blauen und gelben Zonen, da kannst du auch bis T5 farmen. Wirst zwar ne menge Konkurenz haben aber das ist dann eben der Preis für "sicheres" Farmen. Wäre dies nicht der Fall und man könne ohne weiteres alle Tier Stufen farmen wäre der ganze Kram im Handumdrehen nichts mehr Wert.
      [/quote]Mann wird unterschwellig dazu "gezwungen" da wir er geschrieben hat alle Save zonen Leer sind und die Anzahl der hohen bzw wertvollen Rohstoffe viel zu gering sind bei solchen Spieler Zahlen.

      The post was edited 1 time, last by Kaitojin ().

    • Kaitojin wrote:

      Wie jetzt jeder sich über Ihn Lustig macht..... er hat doch recht. Mann sollte zu nichts gezwungen werden schon gar nicht zu PVP . Wenn sich das Spiel als Sandbox bezeichnet sollten alle ich meine wirklich alle Wege einem offen stehen. Noch lacht ihr aber wartet bis euch sowas passiert.
      Das spiel zwingt dich keines wegs Pvp zu machen. nur darf man sich dann auch nicht beschweren, dass man sich mit vielen anderen um die Ressis prügeln muss und sich alles über T6 im AH kaufen muss. Kann man machen klar. Wer kein Pvp machen will betritt halt keine Roten zonen (in gelben ist pvp eh schwachsinn).

      Persönlich muss ich allerdings sagen, man kann auch sehr gut Tage lang in den Roten unterwegs sein ohne in Gefahr zu geraten (wenn man ein paar Grundregeln beachtet) und wenn dann doch mal 1 von 5 Runs daneben geht habe ich immer noch in 4 Runs Geld verdient.

      Is halt wie im echten Leben, wer nix dafür tun will bekommt auch nix

      The post was edited 2 times, last by Sevar ().

    • Man versucht ja immer sachlich zu schreiben und zu argumentieren aber irgendwie stößt das auf taube Ohren. Das Spiel ist eben wie das Spiel ist. Rote und schwarze Zone heißst eben das alles weg ist wenn man gekillt wird so einfach ist das. Natürlich gibt es in einem Sandbox Game immer verschiedene Wege zu spielen. Man kann sich dem Handel, dem Farmen oder eben dem PVP zuwenden. Wenn man sich für eines entscheidet muss man sich eben mit den Konsquenzen zurechtfinden. Wenn Beispielsweise dein Ruf durch PVP-Aktionen zu gering ist bleibt dir der Zugang zu den anderen Städten oder auch blauen und gelben Zonen verwehrt. Da könnte man sich jetzt auch beschweren. Außerdem ist das ganze ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game). Ich kann es zwar alleine Spielen aber ausgelegt ist en nunmal für Gruppenspiel. Ich kann mich also als Händler mit anderen zusammen tun und gemeinsam farmen, dann ist auch die Wahrscheinlichkeit geringer das ich angegriffen werde. Fakt ist wenn ich mir etwas kaufe sollte ich mich im vornherein informieren was ich mir da eigentlich kaufe. Mach ich das nicht und kaufe die Katze im Sack hab ich eben salopp ausgedrückt pech gehabt. Aber ich kann sicherlich nicht erwarten, dass die Entwickler das Spielkonzept ändern, weil ich und ein paar andere nicht in der Lage waren mich vorher etwas einzulesen und zu informieren. Auch wenn ich jetzt damit ein paar Spielern auf die Füße trete....akzeptieren oder sich für ein anderes Spiel entscheiden ist hier die Devise.
    • Rickdolph wrote:

      Ich habe am Tag so viel um die Ohren, dass ich mich nicht auch noch damit beschäftigen kann, wofür ich mein Geld ausgebe.
      Ich will etwas bezahlen und es dann so bekommen wie ich es mir vorgestellt habe.
      Eine Forderung die ich bedingungslos unterstütze! Wenn ich ein Brotmesser kaufe, mir aber mehr ein Auto vorgestellt habe, dann sollte der Hersteller hierfür in jedem Fall haftbar sein und gesetzlich zur Nachbesserung verpflichtet werden!


      Ansonsten kann ich den Threaderöffner sehr gut verstehen! Früher als ich noch FIFA gespielt habe, hatte ich auch mehrfach angeregt, dass man doch bitte die Tore kleiner machen soll, den Rasen durch eine Eisfläche ersetzten möge, den Spielern Schläger in die Hand gibt und aus dem Ball einen Puk macht. Irgendwann hatte ich es satt, dass auf keinen der Vorschläge eingegangen wurde und die Entwickler mich völlig ignoriert haben. Habe dann NHL gespielt!