Höllentore: Neue Map und Verbesserungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Höllentore: Neue Map und Verbesserungen

      Hallo zusammen,

      wir haben euch ja schon einige Informationen bezüglich der neuen Höllentore in der Vergangenheit zukommen lassen, aber jetzt ist es Zeit für eine detailliertere Übersicht was kommt. Klicke hier um mehr über die neue Höllentor-Karte, die Mechaniken und mehr zu erfahren.

      Wie immer: Feedback mehr als willkommen.

      Talion
      Losing my insanity would mean I'm losing everything: the dreams where I can fly.

      The post was edited 1 time, last by UrzaKeFrostgard ().

    • Finde ich insgesamt echt gelungen. Einzig würde ich die Gruppengröße in den blauen Hellgates auf 3on3 aufstocken.
      2 vs. 2 ist einfach kein Gruppenspiel und dient auch kaum dazu, für 5 vs. 5 zu üben.


      Letztendlich wäre auch eine Loot-Variante zwischen gelb und rot/schwarz wünschenswert, mit nur teilweisem Looten von anderen Spielern. Aber das ist ja ein allgemeiner Umstand, welcher mit den HG Änderungen nur indirekt zu tun hat.
    • tellamore wrote:

      Entflammtes Höllentor

      Für die Spieler, die noch nicht bereit für das volle PvP-Programm mit komplettem Gegenstandsverlust sind, gibt es die entflammten Höllentore.

      Wenn man noch nicht bereit ist für das volle pvp-Programm ist man in albion falsch das ändert auch so nen softhöllentor nicht.
      Wenn die non PvPler die es gibt und jene die sicherlich zum Release erscheinen, lieber fernbleiben sollten... meinst das dann noch genug in Albion spielen werden, meinst das es genug Hardcore PvPler vorhanden sind, um das Spiel und die Einnahmen aufrechterhalten zu können? Eine Annäherung an PvP kann man doch begrüßen und ist schon lange Anspruch der Devs das zu leisten.
    • @tellamore Es ist ja nicht so, dass es in den neuen Hellgates kein PvP gibt, es ist nur erst mal nur mit Knockdown damit die 'Frischlinge' nicht direkt den Mut verlieren wenn sie grad alles was sie hatten verloren haben. Dadurch können sie sich an das Full-Loot PvP herantasten und sind nicht direkt wieder bei null und dadurch erstmal etwas demotiviert.
      Man kann halt nicht nur was für die Veteranen tun denn sonst sterben diese aus weil es keine neuen Veteranen gibt..
      Außerhalb von den grünen Gebieten wirst du davon ja eh nichts mitbekommen und in den grünen Gebieten selber gibt es gar kein PvP also wohl eher ein Schritt hin zum PvP statt davon weg.
      MfG

      Dexter

      ~I Know You Are, But What Am I?
    • Das ist wieder die alte Kritik an den gelben Zonen, kann ich nachvollziehen, hat aber m.M.n. nichts mit den Hellgates in den grünen Zonen zu tun, da es dort sonst gar kein PvP gibt.
      Ich persönlich hätte auch lieber wieder das alte System mit Full Loot in gelben Zonen und PvP durch flaggen, ab rot komplett free-for-all..
      MfG

      Dexter

      ~I Know You Are, But What Am I?
    • Nein das sollte keine Kritik an den Zonen sein damit hab ich mich schon abgefunden.

      Aber wo hat man die Chance sich ans gruppen pvp ran zu tasten als neuer gilde suchen mit t4/5 gvg :D nicht wirklich

      Man flagt sich und stellt sich ins rote es kommen 20 mann -> geiles pvp Erlebnis

      Dann lieber nen hg 5vs5 man kommt durch die gelbe Zone sicher hin kann nochmal überlegen ob man dafür bereit ist und geht rein 50:50 Chance und man läuft nicht Gefahr nach nem Sieg abgefarmt zu werden.
    • tellamore wrote:

      Albion ist nen pvp Spiel mit fullloot oder spielst du es wegen der Grafik?

      Meine sorge ist es werden immer mehr pvp Anteile aufgeweicht um den pve Anteil zu erweitern.
      Ja, kann ich nachvollziehen. Würde ich halt nicht auf die grünen Hellgates beziehen, welche im eigentlichen non-PvP Gebiet immerhin limited-PvP erzeugen^^ Wenn dann können die gelben Hellgates in dem Aspekt kritisiert werden meiner Meinung nach, da sie ja nur ne andere Version der grünen sind. Würden sie dem m.M.n. gutem System der Schwierigkeitserhöhung von grünem Gebiet -> grünem Hellgate folgen, gäbe es dort bereits Full-Loot PvP.
      MfG

      Dexter

      ~I Know You Are, But What Am I?
    • Also ich finde, man sollte auch ein wenig die Kirche im Dorf lassen.

      1) Der Thread über die neuen Hellgates ist wohl kaum dazu geeignet, das Zonen-Konzept mit die dazugehörigen Flag- und Loot-Regeln zu diskutieren. Das die Hellgates sich in diesem Rahmen zu bewegen haben, sollte außer Frage stehen. Zu viele Sonderregelungen stiften nur Verwirrung.

      2) Ich finde, irgendein Weg zum Reinfinden muss zwingend existieren. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, als Nachzügler im Galahad Update angefangen zu haben. Ich spiele PvP in verschiedenen Spielen seit Release UO - also seit fast 20 Jahren - und bin dadurch auch mit dem Thema Full-Loot gut vertraut. Aber in den ersten paar Tagen waren die eigenen Ressourcen nun mal stark eingeschränkt. Da dann mit dem einzigen mir zur Verfügung stehenden Equip gegen Gegner mit 3 Stufen höheren Gear zu kämpfen ist irgendwie sinnbefreit und hat keinerlei Lern- oder Motivationseffekt. Einzige Möglichkeit: Hellgates zu PvE zu degradieren, indem man die ersten paar Mobs abfarmt, Mats und Fame mitnimmt und mit Sprint flieht. sobald PvP Gegner auftauchen. Für beide Seiten kein befriedigendes Erlebnis.
      Und mal unter uns: "das volle PvP-Programm" wäre in Albion unter reinen PvPer vor allem eines: gear-technisch komplett ausgeglichen: Alle wären nackt. Irgendwer muss das Zeug ja auch craften, welches getragen wird. Auch Crafter haben ihre Daseinsberechtigung und sollten am PvP Content teilnehmen dürfen. Und da eine breite Masse jedem Spiel sowohl finanziell als auch im virtuellen Markt gut tut, sollten auch Hardcore-Spieler daran interessiert sein, dass diese breite Masse existiert und motiviert ist, am Ball zu bleiben. Dies gilt insbesondere für's PvP. Denn wenn dieser Aspekt des Spiels von möglichst vielen Spielern genutzt wird, ist der Anreiz für den Entwickler viel höher, dort Ressourcen zu investieren.
      Welches System ist also geeignet, um Anfänger, Nachzügler, Casuals, etc. an's PvP heranzuführen. Ich denke über Matchmaking brauchen wir aktuell nicht ansatzweise reden - zumindest nicht, solange man sich in Expeditionen mit Heiler-Stab anmelden kann und anschließend als DD joinen. Bleibt im Grunde nur ein mehrstufiges System mit steigendem Risk & Reward. Also genau das, was nun kommen soll.

      Mein Fazit: Das vorgestellte System eignet sich gut, um im Rahmen der vorhandenen Gegebenheiten langsam an das Spielprinzip Hellgate heranzuführen und damit mittelfristig mehr Spieler in full-loot Hellgates zu bringen. Sieht für mich alles stimmig aus. Meine einzige Einschränkung wäre - wie oben bereits erwähnt - dass man die 2on2 blauen Hellgates auf 3on3 umstellen sollte. 2 Spieler sind einfach keine Gruppe.
      Ich seh's schon kommen: Heal+DD vs. Heal+DD Hellgate wird erst durch den kommenden Server-Down entschieden. ;)