In Entwicklung: Überarbeitung von Morganas Jüngern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meiner Meinung nach sollte der Content mal etwas zurückgeschraubt werden und bestehender Inhalt tiefgründiger und ausgereifter werden. Ich verstehe immer noch nicht, wie man in einer Sandbox, die für relativ große Strukturen ausgelegt ist, sich in keinster Weise darum kümmert, dass man diese auch verwalten kann.

      Ich erinnere gerne noch einmal an meine kurze Liste vom 31. Dezember:




      Ich freue mich auf die Guild management Systeme. Das wird dringend gebraucht, wie


      • benutzerdefinierte Ränge
      • Haupt und Unterkassen
      • Gruppenzuweisungen im Rechtesystem
      • Gildenmarktplatz muss dringend ein eigenes Rechtesystem bekommen (Refiner dürfen nur bestimmte Tabs aufrufen, Crafter wiederrum nur andere, Käufer sollen nur fertige Items aufrufen können)
      • bessere Gildenübersicht mit Filter (Sortieren nach Rang, Fame, Titel ect)
      • eventuell ingame Ranglisten, benutzerdefinierte Titel oder Medaillen
      • viel größere Reittiere (Kriegselefanten oder Planwagen mit 2 Spielern - eventuell 10-20 Tonnen)
      • Höhere Stufen von Kisten (automatisch gebaute Kisten einer Gruppe, Person oder Gilde zuweisen. Damit man nicht jede Kiste einzeln die Rechte einstellen muss)
      • bessere Rundmails oder MOTD Systeme
      • schwarze Bretter in der Gildenübersicht für jedes Mitglied aufrufbar
      • bessere GvG Aufschlüsselungen (24h Timer, Restriction Systeme ect)
      • Verknüpfungen in den Listen oder Gildenbeschreibungen, verlinkbare Texte ect.
      um nur einige wichtige Dinge zu nennen.
    • Tito schrieb:

      Meiner Meinung nach sollte der Content mal etwas zurückgeschraubt werden und bestehender Inhalt tiefgründiger und ausgereifter werden. Ich verstehe immer noch nicht, wie man in einer Sandbox, die für relativ große Strukturen ausgelegt ist, sich in keinster Weise darum kümmert, dass man diese auch verwalten kann.
      Alles von dir aufgezählte benötigt Codingressourcen - einiges davon ne Menge. Das ist unabhängig von den Content Designern. Ist jetzt nicht so als ob jeder im Team zu jeder Zeit an genau den gleichen Sachen arbeitet.

      -Talion
      Losing my insanity would mean I'm losing everything: the dreams where I can fly.