Bridgewatch guter Standpunkt für Deutsche Gilden?

    • Bridgewatch guter Standpunkt für Deutsche Gilden?

      Hallo Leute,

      ich bin neu in dem Spiel (3m fame) und suche seit geraumer Zeit eine Gilde für mich und meinen Bruder.
      Da in der Steppe viel Leder vorhanden ist, haben wir uns in Bridgewatch niedergelassen.
      Ich gucke zwischendurch ins Forum und schreibe ingame im rec chat das wir auf der Suche sind.,
      Ist Bridegwatch unbeliebt für Gilden oder warum finde ich dort keine.
      Macht es Sinn umzuziehen? Wollen heute Abend unsere Insel kaufen und wissen nicht ob wir die in Bridgewatch kaufen sollen.

      Vielen Dank schonmal im vorraus für eure Antworten.
      Gruß
      JohnnyGallano
    • Servus,

      da ein Großteil der Spieler in der Blackzone spielt ist das Gebiet um die Royalcitys irrelevant.

      Die derzeitigen Standorte der deutschen Gilden sind vor allem Martlock ( The-Fallen, Volans, weareLate (glaube ich)) als auch Fort Sterling mit z.b. Fabelhaft.

      Solltest du noch keine Insel gekauft haben würde dir der Umzug sehr leicht fallen und ich empfehle ihn dir, da es wichtig ist eine aktive Gemeisnchaft in Albion zu haben. Macht alles einfacher.

      lg
    • Hi Relgok,
      danke für deine Antwort.
      Genau aus diesem Grund hab ich gewartet mit der Insel. Meinst du es wäre schlimm sich eine Gilde in Martlock zu suchen und die Insel in Bridgewatch zu kaufen wegen dem Lederaufkommen? Rund um Martlock gibt es kein Leder. Haben uns überlegt dann immer nach Martlock zu reisen. Die Insel ist für uns eh mehr ein Zeitvertreib für nebenbei. Legen unseren Fokus mehr auf Pvp und pve.

      Wir suchen eh mehr nach einer kleinen Familiären gilde.
      Das mit der aktiven Gesellschaft haben wir auch gemerkt, da das einzige was wir grade machen können hellgates, grüne dungeons und Arena Kämpfe sind.
      In welcher Gilde bist du denn?

      Gruß Gallano
    • Würdet ihr euch bei mir bewerben würde ich euch davon klar abraten da das für euch einen Mehraufwand bedeutet der viel zu groß ist als das er sich auszahlt. Solltet ihr die Insel nicht wirklich nutzen bringt es nicht viel sie zu kaufen und wenn ihr sie aktiv nutzen wollt wieso in einer Stadt kaufen in der ihr nicht leben würdet.

      Ich bin Gildenleiter von The-Fallen.
    • Ich habe alle meine Inseln/Gildeninseln in Bridgewatch. Habe aber auch erst um Martlock gespielt und jetzt in Sterling.
      Ich würde den Aufwand aus eigener Erfahrung marginal einschätzen. Man muss halt immer nackt reisen aus anderen Royals oder ne kleine Gebühr zahlen.
      Ansonsten gibt es auch Gilden mit HO in den Roads.
      Evil Inside, Some People und Sturmfalken fallen mir da ein. Da ist der Inselstandpunkt auch relativ wurscht.
      Small Scaler, Meuchelmörder & Notfall-Nature-Healer
      Proscriptus
      Ruhm und Ehre erwarten euch nur auf dem Schlachtfeld!