DE Gilden und ZvZ

    • Al-Capone wrote:

      LordFischi wrote:

      Wir sind nicht mit dem ZvZ unzufrieden, wird sind mit der Art und Weise unzufrieden wie wir ZvZ spielen müssen.
      Sehr schlechte Serverperformance, auseinander gerissene Gruppen durch Cluster Que, Vollkommen ausgehebelte Waffen Meta durch Zerg Debuff,

      Ansonsten hat Relgok über den Vergleich von Progress mit Casualgilden alles wesentliche gesagLord
      @LordFischi ich denke wenn du mit deiner Gilde Arch verlässt werden sich die meisten Probleme die du aufgezählt hast von selbst Lösen.Ach ja und Gebiete müst ihr dan sicher auch nicht verschenken. ;)


      Relgok wrote:

      Eine Progressgilde hat den Vorteil selbst viel gebacken zu bekommen der Nachteil geht aber da dann z.b. in Richtung der eigenen Member, die wenn sie Pech haben aus den ganzen CTA's etc gar nicht mehr rauskommen. Das geht aber meistens in Ordnung weil sich bei einer Progressgilde ja meist keine Casualmember einfinden =
      @Relgok das ist in keinster weise ein Nachteil. Vieleicht aus deiner sicht weil du vieleicht nicht jeden Tag CTA´s machen wilst. Aber das ich auch schon alles.
      Ganz wie du meinst. Zum Glück muss ich deine Meinung nicht teilen und du nicht die meine.
    • Irmgaard wrote:

      Hi meine Damen und Herren :D Ich bin von Gildie Fallen Wolves. Wir habe 120 active Mitglied. Wir sind schon vorbereiten für richtig Fette ZvZ. Des wegen wir suchen gute Allianz. Können Sie uns eine Allianze empfehlen? Gruß für euch allen.

      Irmgaard wrote:

      xLars welche Alianz? Ist das Charakter nick?

      forum.albiononline.com/index.p…m-deutschsprachigen-raum/

      Jo bei denen gibts richtig Fette ZvZ^^

      Küsschen aufs Nüsschen? :thumbsup:
    • Piraterer wrote:

      Also ich hab heute mal bei nem ZORN Streamer reingeschaut und würde euch auch bitten nicht mehr mit ZvZ zu werben. Da war ja dank Handholding gar nichts :)
      Oder um Lugzi zu zitieren: "Was gilt denn für euch hier als "richtiges ZvZ"?"
      also nur weil einen Tag mal Flaute ist gehst du davon aus, dass wir so viel handholden und deshalb kein ZvZ mehr machen?

      könnte eine Flaute am reset day eventuell damit zusammenhängen, dass momentan 90% des Servers in der Mitte mit oder gegen POE fighten und wir halt nicht in der Mitte angesiedelt sind?
    • Naja O-Ton des Streamers, dass sich das erst ab nächster Season ändern wird, weil Zorn gerne den Crystal Rang hätte und man das nur durch handholden bekommen würde. Und das ZvZ bei Zorn inzwischen immer so ist. Sprich mal 10 Leute fighten und ab nach Hause. Das kann natürlich gelogen sein. Ich kann das nicht bewerten. Aber seltsam, dass alle anderen Allianzen allen voran ARCH gut im AlbionTV vertreten waren und auch schöne Kämpfe hatten :)
      Wer am ResetDay keine Aktion bekommt macht aber definitiv was falsch.
      Piraterer ingame.
      Bekennender Ganker und Noob seit 2019 :D
    • Will hier keinem zu nahe treten und soll auch net aggresiv wirken, aber hört einfach mit dem handhold-kram aus. Es wirft echt kein gutes licht auf zorn.
      Ich kenne zorn nun über 1 jahr und finde es echt schade was daraus geworden ist.
      Ihr habt früher alleine richtig dampf gemacht und geile fights.
      Nun wird mit wie vielen gehandholdet?
      Kannst ja mal reinschreiben.
      Sogar mit der stärksten zvz gilde in albion wird händchen gehalten.
      Und nur damit andere euch nach kristall ziehen.
      Meiner meinung nach ist das nicht mehr das zorn das ich kennengelernt hatte.
      Wisst ihr noch zu phrasing zeiten? Da habt ihr alleine auch outnumbered gefightet.
      Hoffe ihr findet wieder zurück zu den wurzel :)

      Naja.. hoffen wir SBI bekommt es hin damit nicht ganz albion hand in hand rumläuft.

      PS:bei yaga hab ich nix gefunden.
    • Also - es ist schon sehr merkwürdig, wenn wir in diesem Thread darüber diskutieren, das ZORN kein richtiges ZvZ spielt, hand-holded und sich von anderen auf den den Crystal Rang ziehen läßt.
      Langsam wird es lächerlich hier.

      Vielleicht nochmals zur Erinnerung

      Mit dem Queen Update sollte es kleineren und mittleren Gilden ermöglicht werden eigene Gebiete einzunehmen. Seht Euch doch an, was daraus geworden ist

      Riesige Megablobs und Mega Allianzen haben sich gebildet und es herrscht das Recht des Stärksten (bzw. des größten Blobs).

      Das ist die Spielmechanik, die das Spiel zum jetzigen Zeitpunkt bestimmt.

      Vor dem Update haben alle herumgejammert, weil sie kein gutes GVG Team zusammen bekommen haben - heute wird einem vorgeworfen, dass man in einem Megablob mitläuft oder ihn aufstellt

      Nicht ZORN oder irgendeine andere Gilde ist das Problem - sondern das Spielkonzept.

      Und glaubt nicht, das die "Strassen von Avalon" das Problem lösen werden. Ohne einen echten Umbau der Zerg-Debuff und Cluster-Mechaniken wird sich nichts, aber auch garnichts verändern.

      Ich persönlich vermisse das gute alte ZvZ ohne Debuff und ohne das meine Healer aus der Zone geportet werden. Kämpfe um Magier und um die Ressourcen . kleineres ZvZ rund um die Türme.

      Stattdessen stehen 200v200 in einem Gebiet und rundherum nochmals jeweils 200 in den angrenzenden Gebieten.

      Und dann jemanden vorwerfen, dass er genau diese Methode anwendet, weil es keine andere Alternative gibt - echt jetzt?
    • LordFischi wrote:

      Also - es ist schon sehr merkwürdig, wenn wir in diesem Thread darüber diskutieren, das ZORN kein richtiges ZvZ spielt, hand-holded und sich von anderen auf den den Crystal Rang ziehen läßt.
      Langsam wird es lächerlich hier.
      Naja, vor dem Forumspost hatte ich mich kaum mit ZORN beschäftigt. Aber kurz nach dem Post selber keinen richtigen ZvZ Content mehr anzubieten ist halt ein wenig heuchlerisch.
      Und ja, früher hat ZORN noch gute Fights geliefert, outnumbered gefighted und gewonnen. Jetzt sind Kleingruppen wo Zorn mal eben mit nem Blob drüberrutscht.
      Ist ja auch ok. Man kann sich ja mal ne Season ziehen lassen. Aber dann macht so nen Post doch in einer Season wo ihr nicht handholdet.

      Der Reset Day war einfach schwach und ARCH hatte mehr Kämpfe, dass ist halt einfach Fakt. Und ich würde ZORN auch mal wieder mehr Content gönnen. Genug starke Gilden/Allys zum fighten wären ja in der Nähe.
      Piraterer ingame.
      Bekennender Ganker und Noob seit 2019 :D
    • Piraterer wrote:

      LordFischi wrote:

      Also - es ist schon sehr merkwürdig, wenn wir in diesem Thread darüber diskutieren, das ZORN kein richtiges ZvZ spielt, hand-holded und sich von anderen auf den den Crystal Rang ziehen läßt.
      Langsam wird es lächerlich hier.
      Naja, vor dem Forumspost hatte ich mich kaum mit ZORN beschäftigt. Aber kurz nach dem Post selber keinen richtigen ZvZ Content mehr anzubieten ist halt ein wenig heuchlerisch.Und ja, früher hat ZORN noch gute Fights geliefert, outnumbered gefighted und gewonnen. Jetzt sind Kleingruppen wo Zorn mal eben mit nem Blob drüberrutscht.
      Ist ja auch ok. Man kann sich ja mal ne Season ziehen lassen. Aber dann macht so nen Post doch in einer Season wo ihr nicht handholdet.

      Der Reset Day war einfach schwach und ARCH hatte mehr Kämpfe, dass ist halt einfach Fakt. Und ich würde ZORN auch mal wieder mehr Content gönnen. Genug starke Gilden/Allys zum fighten wären ja in der Nähe.
      Du hast dich anscheinend auch nach dem Forumspost nicht mit Zorn beschäftigt sonst würdest nicht pausenlos so nen Müll schreiben :D

      Aber stimmt ... unser Resetday war schwach! WIr haben ja nur alle Terris in unseren Zeitzonen gehalten! Zudem ist Zorn es schuld das niemand sich traut gegen uns zu Kämpfen! Das einfach Fakt :P

      Küsschen aufs Nüsschen? :thumbsup:
    • Piraterer wrote:

      Uff. Ich hoffe ihr glaubt nicht selber, dass ZORN der Grund ist, warum keiner eure Terries angreift.
      Ich bin mir nicht sicher wie lange du schon dabei bist, daher sei dir deine Unwissenheit verziehen. Aber dir ist schon klar, dass Zorn und Valon seine Ecke in der Blackzone alleine gehalten hat, seit es Queen gibt?
      Die Anti PoE Collation gibt es erst seit Anfang dieser Season.
      Davor haben und mussten wir unsere Zonen immer alleine halten.
      Man kann von der aktuellen Situation halten was man will, ich bin auch kein großer Freund davon, es ist aber nun einfach ein Fakt, dass viele Zornler, sehr gute bis freundschaftliche Beziehungen mit vielen aus Elevate haben und wieso sollte man seinen Freunden nicht helfen, wenn diese nach Hilfe fragen?

      Zorn vorzuwerfen sie würden immer nur auf Kosten "der Großen" erfolgreich in der BZ oder dieser Season zu sein, ist einfach nicht richtig.
      Wir haben jeden Tag 4 - 5 Ctas um Outposts und Castle zu sichern. Jeden Tag sehr motivierte Leute die Mage raiden. Jeden Tag 2 -3 Crystal Teams, wo von eins sogar einen 7er Tower gewonnen hat.
      Vllt in Zukunft erstmal ein wenig schlau machen, bevor man grundlose Behauptungen ins Forum bläst

      The post was edited 1 time, last by Zarxy ().

    • Meh Leute... so viel Fehlinformationen und Pauschalisierungen bringen mich doch dazu hier noch zu posten.

      Um die Sachen von Vorn durchzugehen. Warum habe ich diesen Post angebracht?
      Zu dem Zeitpunkt des Posts und auch bis heute habe ich noch kaum Killboards und keine Videos gesehen, bei der deutsche Gilden autark und auf ungefähr gleicher Mannstärke Kämpfe gegen andere namenhafte Gilden gewonnen haben. Die Killboards die man mal sehen konnte waren zumeist entweder "ein-monatliche Phänomene", Killboards aus Schlachten innerhalb großer Allianzen (zumeist Arch) oder eben das abschlachten von "T4-Noobzergs" a la Bacon oder ähnliches.
      Dieser Zustand herrscht jetzt schon seit Monaten und es gab gerade mal eine Hand voll Gilden in der DE Community bis Dato, die es gepackt haben einen halbwegs starken autarken Zerg mit mehr als 15-20 Spielern zu stellen. Diejenigen die mir auf den Punkt einfallen wären wohl Memento Mori, Templer, N1ghtmare, Fabelhaft und Zorn selbst. Vielleicht noch der Norden, aber selbst die wurden überwiegend verprügelt und nur an Warcamps abgestellt.

      Jetzt haben wir den Fall, dass ich als Leitung von Zorn seit Anfang des Jahres fast tagtäglich (im Schnitt sechseinhalb Tage die Woche) 2 CTAs pro Tag organisiere um Kontent für 30-50 Spieler zu fahren, eine möglichst starke Truppe dabei versuche aufzubauen und das am besten mit Spielern des deutschsprachigen Raums. Dabei schaffen es nichtmal ein Bruchteil der ganzen Gilden, die sich "ZvZ" vor dem Namen schreiben einmal die Woche nen Mass aufzufahren, der mehr als ein Dutzend Spieler zählt oder gar nicht erst die Hälfte der Spieler umfasst, die jeweils innerhalb der Gilden online sind.
      Und jetzt versteht mich nicht falsch, jeder soll den Kontent fahren, der ihm Spaß macht in der Frequenz die ihm Spaß macht und es ist per se nichts Schlechtes nen entspannteren Trip zu fahren, als wir Suchtis es tun,
      aber der Gedanke, dass viele neue Spieler, die sehr ZvZ-motiviert und interessiert sind in solche Gilden unterkommen und dann oftmals daran das Spiel auch quitten macht mich dementsprechend verstimmt. Da sind wir wieder am Anfang des Threads, für mich sind Gilden, die nur ein bis zweimal die Woche ausmarschieren, die kein strukturiertes Setup bauen, die nicht als eigener Zerg / Bombsquad / Flank laufen sondern sich unter die Allianz mischen um ZvZ zu bekommen, eben keine "ZvZ-Gilden". Höchstens Gilden, die ab und an mal ein ZvZ anbieten.


      Piraterer wrote:

      Naja, vor dem Forumspost hatte ich mich kaum mit ZORN beschäftigt. Aber kurz nach dem Post selber keinen richtigen ZvZ Content mehr anzubieten ist halt ein wenig heuchlerisch.

      NoruDali wrote:

      Will hier keinem zu nahe treten und soll auch net aggresiv wirken, aber hört einfach mit dem handhold-kram aus. Es wirft echt kein gutes licht auf zorn.
      Ich kenne zorn nun über 1 jahr und finde es echt schade was daraus geworden ist.
      Ihr habt früher alleine richtig dampf gemacht und geile fights.
      Nun wird mit wie vielen gehandholdet?
      Kannst ja mal reinschreiben.
      Sogar mit der stärksten zvz gilde in albion wird händchen gehalten.
      Und nur damit andere euch nach kristall ziehen.

      Piraterer wrote:

      Also ich hab heute mal bei nem ZORN Streamer reingeschaut und würde euch auch bitten nicht mehr mit ZvZ zu werben. Da war ja dank Handholding gar nichts

      Ich stehe euch bei den Aussagen da gerne Rede und Antwort, wobei vor allem du Noru die Zusammenhänge noch kennen solltest, da du den Großteil mitgespielt hast. Ich werde hier aber ein bisschen ausholen müssen.
      Zu Anfang Queen und Start letzter Season haben wir uns die EU Timezone Östlich von FS ausgesucht und uns mit ein ähnlich großen Allianz (Solid) 2 Wochen um die Gebiete in guten ~100vs100 Battles geprügelt bis diese sich letztendlich aufgelöst haben. Seitdem haben wir mit einer mittelgroßen Allianz (grob 400-500 Member über die meiste Zeit hinweg) die Gebiete halten können und Kontent in anderen Zonen gesucht.. Es wurde versucht uns in den Squad vs PoE Krieg damals mit reinzuziehen, aber wir haben uns wegen der Clusterqueues und dem vielen Handholding möglichst fern davon gehalten.
      Ein bis zwei Monate später, grob 2 Wochen vor Start der aktuellen Season hatten wir einen neuen Nachbarn mit Rucom (1500+ Spieler) die angefangen haben uns zu pushen.
      Und hier hat das alles seinen Lauf genommen, wir haben also jeden Tag versucht uns gegen diesen doch übermächtigen Gegner zur Wehr zu setzen und haben dies mal mehr, mal weniger erfolgreich durchgehalten. Die Fights waren tagtäglich auf einem 150vs250+ mit Clusterqueue zu derem Vorteil (handholdreport.surge.sh/?#/killboard/83263736 als Beispiel, Rucom hatte in der Queue noch über 100 Spieler sitzen). Wir wären also wohl oder übel von der Karte gedrückt worden. Ein weiterer Knackpunkt war, dass drei der Valon Gilden uns zum nächsten Seasonstart verlassen haben um ihre eigenen Wege in anderen Städten zu gehen (Talion, Dutch Squad). Und hier kam Elevate ins Spiel.

      Nachdem wir schon länger Gespräche mit deren Leitung hatten, da diese alte Bekannte von uns sind, hat Elevate sich entschlossen sich in Fort Sterling niederzulassen und uns gegen Rucom zu helfen. Und selbst mit Elevate, bestes Beispiel ist dieses Killboard (yaga.sk/killboard/battle.php?id=84682944, oder direkt ausm Forum [ZORN] | Blackzone Veteranen PvP-Gilde | #1 DE-Gilde ), waren die Fights entsprechend knapp und die Gegner immer noch zahlentechnisch überlegen. Ich weise hier also "Handhold-Vorwürfe" getrost von mir. Hierauf hatten wir also weitere 4 Wochen non-stop Launches und Krieg gegen Rucom jeden Tag mit mindestens 200 Spielern pro Seite gemassed und mit ZORN+Fabelhaft dabei als einen der Hauptakteure. Zu diesem Zeitpunkt habe ich dann auch diesen Thread verfasst, denn nach all der Zeit und Arbeit, die hier von den Offizieren und Membern Zorns oder Fabelhaft reingesteckt wurde um eine autarke Deutsche Community in der Blackzone am laufen zu halten, hatte ich das Bedürfnis mal wieder nen Weckruf an diejenigen rauszuhauen, die eingeschlafen schienen.

      Wir befinden uns jetzt Mitte Juni kurz vor dem zweiten Reset-Day der Season und der Konflikt gegen Rucom hat kein Ende in Sicht. Das liegt aber vor allem an der Einmischung PoEs in die Fights zwischen Rucom und Elevate/Valon. Das wiederum den erreichte den Punkt soweit, dass Rucom auf PoE geturnt ist, deren Gebiete gelaunched hat und Elevate sich unabhängig davon auch auf PoE Gebiete gestürzt. Und das wiederum ist in diesen famosen und bedeutungsvollen Post seitens Syndic (PoE-Leader) resultiert.


      All diese Gilden haben zuvor sich entweder untereinander bekriegt oder hatten rein gar nichts miteinander zu tun. Die Kriegserklärung dieses "TOTAL WARS" hat unseren Herrn Syndic aber wohl ein echtes diplomatisches Desaster beschert, denn oh Wunder... All diese Gilde haben auf einmal angefangen ihre Angriffe auf PoE zu koordinieren und ihre Kleinkriege untereinander beigelegt. Um das für euch aber nochmal in die Perspektive zu rücken. PoE hatte zu diesem Zeitpunkt einen Membercount von grob 4000 Spielern über alle PoE Allianzen hinweg (POEST, POEBL, POEMH, POETR, POEBR, SUN etc.) und hatten dabei mehr als ein Drittel aller weltweiten Gebiete im Griff, darunter die wertvollen und Prestigereichen EU Gebiete direkt im Zentrum der Karte(DBS, Sunfang, Thunderrock). Im Zuge dieser aggressiven Expansion und Kriegserklärung PoE's ist es nicht verwunderlich, dass sich eine entsprechend große Koalition gegen PoE gebildet hat. Dieser Konflikt wiederum findet jetzt auch seit 5 Wochen statt und beinhaltet tagtäglich 2-3 CTAs für alle involvierten Gilden.
      Die Front des Krieges fing in Iceburn Tundra und Runnelvein Sink an und hat sich jetzt bis Sunfang Wasteland von den Valon Kerngebieten weggeschoben, wobei zwischendurch PoE versucht hat auf unsere 21 UTC Gebiete im Nordosten der Karte (Swiftsands Chapparal) eine zweite Front aufzumachen.
      So sieht dabei unser Tagesrythmus seit Season beginn aus.
    • Jetzt sind wir auch endlich an den Punkt angelangt, wo ich näher auf eure Aussagen oben eingehen kann @NoruDali und auch @Piraterer. Warum wir mitten in diesem Handhold Blob drinne stehen kann man hier ganz gut erkennen.
      Zum größten Teil ist das eher "organisch" gewachsen und es gab nie den Punkt, wo wir uns entschieden haben "Hey, lass uns mal mit den ganzen Gilden verbünden und auf den kleinen da einprügeln, nur weil wir mehr sind".
      Zur Zeit des Konflikts gegen Rucom waren wir die kleinere Partei die sich gegen die Russen und auch PoE zu Wehr gesetzt hat. Elevate hat uns gegen beide dieser weitaus größeren Gegner zur Seite gestanden ohne einen Pfennig zu verlangen und sind in aussichtslosen Lagen mit uns zusammen gestorben. Hier wiederum hat Elevate aber um unsere Hilfe für die Offensive gegen PoE (mit denen ja auch Zorn (siehe oben) im Krieg ist) gebeten. Da wir vor allem viel wert auf Loyalität gegenüber unseren Freunden legen und uns in der Bringschuld sehen Elevate wiederum zu helfen sind mir die anderen Argumente zu schwach, als dass wir unsere Alliierten hintergehen sollten und unserem "Ruf" auf diese Weise viel viel mehr Schaden würden. Nicht zuletzt waren die Kämpfe gegen PoE bis vor gut einer Woche sogar noch auf ungefähr gleicher Anzahl, bis Blue Army in den Krieg eingetreten ist und zwei Alliierte PoEs Syndic den Rücken gekehrt haben.

      Wir haben uns als Ziel für diese Season Crystall gesetzt, da wir es als einmalige Chance gesehen haben, dieses als deutsche Gilde nochmal erreichen zu können. Anfang der Season zur Corona Krise hatten viele unserer Spieler noch sehr viel Zeit, die wir in das gemeinsame Ziel gesteckt haben. Da wir auf Punkte angewiesen sind, sind wir natürlich auch um einiges mehr auf Terries und Objectives angewiesen. Dementsprechend ist unser aktueller Spielstil nicht hundertprozentig Kontent... wie denn auch? Crystall schafft man nur wenn man auch alles was man hat auf das Ziel setzt.
      Jetzt gibts Vorwürfe wie "Und nur damit andere euch nach kristall ziehen."... Von außen betrachtet sieht das wohl so aus, Elevate kommt zu uns die Ally um uns per Punkte-Sharing zu boosten. Dabei spielen aber vor allem mehrere Agreements mit rein. Bei all der Hilfe, die wir Elevate aktuell liefern und Manpower die wir tagtäglich zur Verfügung stellen ohne dabei Gebiete oder ähnliches dort zu bekommen gibt uns Elevate Punkte als Gegenleistung ab. Das hat hier null mit "rumslaven" zu tun. Hier werden recht viele Interessen tatsächlich sehr vorteilhaft für alle miteinander vereint. Es ermöglicht den anderen Gilden (BO, Sancta und co) mehr Castles zu nehmen ohne uns die Chance auf Crystall-Rang zu nehmen, gibt uns die Chance bestimmte ZvZ Situationen mit Elevate besser zu koordinieren (da kein Friendly Fire), und die Punkte aus Elevates Crystall-GvG-Wins gehen nicht ins Leere, da diese bereits einen großen Vorsprung haben die Season sicher zu gewinnen. Also ein ziemlicher "No-Brainer".

      Piraterer:
      "Naja, vor dem Forumspost hatte ich mich kaum mit ZORN beschäftigt. Aber kurz nach dem Post selber keinen richtigen ZvZ Content mehr anzubieten ist halt ein wenig heuchlerisch."
      "Wie gesagt, ich hoffe Zorn sieht man auch mal wieder im richtigen ZvZ und hoffe die nächste Season bringt mehr Aktion für die member."
      "Wie gesagt, auf dicke Hose machen und dann selbst nicht liefern ist halt dumm gelaufen."

      Und noch einige Quotes mehr. Ich weiß nicht,.. ich glaube ich muss dir den Vorwurf machen dich nicht genügend damit auseinandergesetzt zu haben und zu schnell geurteilt zu haben.
      Du prangerst vor allem unseren Reset-Day an, bei dem wir nicht zur Koalitionsfront (Thunderrock/Sunfang) ausgerückt sind, sondern unsere Heimatgebiete im Osten von FS (Timberslopfe/Swiftsands) secured haben. Das sich keine großen oder namenhaften Gilden an unseren Gebieten versucht haben, darauf habe ich wenig bis keinen Einfluss.
      Ohnehin einen Tag flaute Dingfest auf unsere gesamte ZvZ Aktivität zu machen ist ziemlich mau. Wie du oben schon rauslesen konntest haben wir jetzt seit 10 Wochen Non-Stop CTAs, die mal in größere Clusterqueue Fights ausarten oder aber auch kleinere Objectives wie Castles oder Worldbosse angehen. Selbst ein großer Teil der Clusterqueue Fights sind, ob erfolgreich oder nicht erfolgreich immer noch richtiger ZvZ Kontent. Oft genug gibt es hier Situationen, bei denen man gleichgroßen Gruppen auf der Seite oder in den Nebenclustern begegnet und mit denen dann einen eher Smallscale Kampf auf 30-40vs30-40 geführt wird. Wenn wir mit in die Queue'd Fights joinen sind wir zumeist als Bombsquad unterwegs oder halten Flanken der größeren Verbündeten mit unseren 20-40 Mann wenn das kein richtiger ZvZ Kontent ist, dann weiß ich auch nicht...

      Hier ein paar Beispiele einiger kleinerer Fights an der Seite der großen Fights. Alle grob innerhalb der letzten 3 Woche, meist 20-30 vs 20-60:
      albiononline.site/battle/zvz/9…m=ios_app&utm_name=iossmf
      handholdreport.com/#/killboard/97821304
      handholdreport.com/#/killboard/97823284
      handholdreport.com/#/killboard/99253238
      handholdreport.com/#/killboard/98312683
      handholdreport.com/#/killboard/98310543
      handholdreport.com/#/killboard/98307629
      handholdreport.com/#/killboard/97337329
      handholdreport.com/#/killboard/97338408
      handholdreport.com/#/killboard/97575051
      handholdreport.com/#/killboard/97108489
      handholdreport.com/#/killboard/96402872
      handholdreport.com/#/killboard/95439633
      handholdreport.com/#/killboard/95433317
      handholdreport.com/#/killboard/93997384
      https://streamable.com/xle6el

      Hier welche an Worldbossen und überwiegend Smallscale Content Allgemein:


      handholdreport.com/#/killboard/97581260
      handholdreport.com/#/killboard/98774699
      yaga.online/battle.php?id=97859775

      Und hier einige der Fights die wir mitten in der Clusterqueue erfolgreich oder teils auch nicht erfolgreich geführt haben:

      clips.twitch.tv/FamousVenomousScallionAsianGlow




      handholdreport.com/#/killboard/93990689
      handholdreport.com/#/killboard/94228940
      handholdreport.com/#/killboard/94477496
      handholdreport.com/#/killboard/94959030
      handholdreport.com/#/killboard/96910179
      handholdreport.com/#/killboard/97106692
      handholdreport.com/#/killboard/97343856
      handholdreport.com/#/killboard/97347397
      handholdreport.com/#/killboard/98544847
      handholdreport.com/#/killboard/99292375
      handholdreport.com/#/killboard/95433317
      handholdreport.com/#/killboard/95429049
      handholdreport.com/#/killboard/95437940
      handholdreport.com/#/killboard/95900422
      handholdreport.com/#/killboard/95943748
      handholdreport.com/#/killboard/96193144
      handholdreport.com/#/killboard/96397950


      PRO Piraterer: "Wie gesagt, ich hoffe Zorn sieht man auch mal wieder im richtigen ZvZ und hoffe die nächste Season bringt mehr Aktion für die member."
      Action hatten wir diese Season bereits zu genüge. Man könnte meinen, eigentlich schon zu viel des guten. Ich hätte nichts dagegen mal ein paar Tage Pause zu haben, aber Season Ende ist ja schon in Sicht :)
      Ich stimme dir und den meisten da zu, mein Spezialgebiet ist alles von 20-60 und hoffe, dass man bald an den Punkt kommt, wo das alles wieder etwas deeskaliert und man täglich Gilde gegen Gilde wieder spielen kann und nicht Koalition gegen Koalition die gesamte Karte mit reinziehen. Ich persönlich hoffe auf die Avalonian Roads, die wieder mehr 10-30 Spieler Kontent liefern könnten und einen weniger angreifbar vor großen Allianzen machen und somit der "Allianz-zwang" um seinen Platz der Blackzone zumindest halbwegs verteidigen zu können nicht vorhanden ist.
    • Mensch Lugzi, danke für deine ausführlichen Infos und die Mühe näher zu definieren was du mit deinen Ursprungspost gemeint hast.
      Wärst du bei ersten Post nicht so generell mit Anschuldigungen gefahren, wäre das evtl. auch gar nicht so eskaliert :)

      Das das Handholding in dieser Form nötig ist, bezweifle ich auch nach deinen Posts allerdings. Aber ich schätze mal, dass werdet ihr besser wissen.

      Zum Beispiel haben manche ganz andere Definitonen von ZvZ zum anderen habe ich außer Zorn keine Gilde gesehen die sich als "ZVZ Gilde" bewirbt.
      Ich finde auch kleine Gilden, ARCH Gilden etc. können unter Aktivitäten durchaus ZvZ erwähnen. Ich sehe zum Beispiel keine Gilde die sich als reine ZvZ Gilde darstellt.

      In der Wiki wird ja auch wie folgt definiert: "Some of the most common forms of Zerg activity include Mage Raiding, Dungeon Diving, Castle Sieges, City Sieges, War Camps and large group dungeons."

      Persönlich habe ich ZvZ immer als minimum 40 vs 40 aufwärts definiert. So kennt man es halt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob man ein Dungeon Diving, Ganksquads,Avas, Warcamps und Bombsquads nicht auch in die Small Scale Ecke schieben könnte.
      Vielleicht war ich auch nur getriggerd vom Rumgeprolle der hier anwesenden ZORN Member ;) Wer weiß.

      Ich glaube auch nicht, dass Leute das Spiel quitten nur weil Gilden ein ZvZ in den Tätigkeiten drin stehen haben und nicht jeden Tag diese ausüben. Ich glaube jeder der im deutschsprachigen Raum unterwegs ist, sollte nach nen paar Tagen wissen wo die Lutzi abgeht. Und mal ehrlich, gerade in Gebietskämpfen hat man ohne die IP und dazugehörigen Specs aufgrund des Clusters wenig Fun. Grad neue Spieler werden gerade von ZvZ Gilden doch vom Content eher ausgeschlossen als eingeladen.

      Meiner Meinung nach ist dieser Thread sowieso als reine ZORN Werbung gedacht gewesen und man hat sich an Beschreibungen wie:
      "Tägliche Aktivitäten wie Großgruppige PvP-Kämpfe (ZvZ, Castle Outpost Fights etc)"
      "ZvZ"
      aufgehängt. Aber genau das bieten auch diese Gilden halt an. Und das muss man auch respektieren und dulden, dass kleine Gilden/Allianzen sich auch mal bei Aktivitäten ein ZvZ reinschreibt.

      Beim durchschauen des Gildenforums werben die wenigsten Gilden tatsächlich mit ZvZ Content, obwohl sie es sicher auch (gerade nach o.g. Definition) anbieten.
      Piraterer ingame.
      Bekennender Ganker und Noob seit 2019 :D