DE Gilden und ZvZ

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DE Gilden und ZvZ

      Gibt leider keine Gildendiskussionsrubrik, deswegen wohl hier.

      Seit einiger Zeit frage ich mich warum so viele DE Gilden mit täglichem ZvZ und viel Kontent werben, wenn das... nunja, eben nicht der Fall ist? Seltenst sehe ich Killboards, erfolgreich oder nicht erfolgreich, von den größeren Deutschen Communities und schon gar nicht täglich. Ist das ein Fall für den Verbraucherschutz weil hier false Advertising betrieben wird, übersehe ich einige positive und schöne aus unserem Sprachraum heraus geführten Kämpfe, oder nehmen einige Spieler falsche Annahmen über sich selbst und ihre Gruppe an?

      Was gilt denn für euch hier als "richtiges ZvZ"?
    • Servus Lugzi,

      ist mir auch schon aufgefallen. Die meisten werben damit, weil Sie, wenn Sie Bock haben bei ARCH mitlaufen.
      Da wird dann die Zone gecappt und fertig :D
      Dort sind momentan (leider) die meisten größeren deutschen Gilden. Volans und The Fallen fallen mir da spontan ein.

      Fabelhaft war eigtl nach euch die einzige deustche ZvZ Gilde meiner Meinung nach aber diese wurde ja von Zaubermensch und FeelThe Ice erfolgreich infiltriert und der komplette Besitz an sich gerissen. (Meiner Meinung nach einer der größten Raubüberfälle in der Geschichte von Albion.

      Nun lassen Sie die Gilde gegen die Wand fahren und haben sich alles eingeheimst. Naja is ne andere Geschichte.

      Ich denk viele interpretieren ZvZ anderster. Für mich ist schon 30vs30 ZvZ während es für andere 200vs200 ist.
      Leider unternimmt SBI nichts gegen den Braindead Cluster Que Content den wir momentan haben, weshalb wir uns auf smallscale und ganken spezialisieren.

      Solange Sie ZvZ nicht instanzieren isses einfach nur noch Zones cappen, handholen und outnumbern.
      Die sollten je nach Terry Instanzen erstellen die je nach Seasonpointbelohnung varrieren.
      Mitte der Karte: Instanz:100vs100, 50vs50, 30vs30. z.B.
    • Bis vor 14 Tagen war es sehr aufregend in "Archghanistan". Jede Menge Kämpfe mit Blue Army. Positiv und negativ. Im Moment ist es leider sehr ruhig.

      Und es macht keinen Spaß mehr. Gruppen werden ständig auseinander gerissen, schwächere Gruppenmitglieder werden ständig aus den Zonen herausgeportet.

      Der Zerg Debuff macht viele Waffen für großes ZvZ unbrauchbar. Wir sind mit den Mitgliedern am umskillen

      Also werden riesige Megablobs gebildet. Wir stehen einfach nur rum. Natürlich nicht freiwillig, aber mehr gibt das Spiel im Moment nicht her.

      Das ist leider im Moment unser ZvZ Content - ausdrücklich - nicht weil wir das so wollen, sondern das ist die Spielmechanik

      Ansonsten stimme ich NoruDali in allen Punkten zu.

      @Lugzi Bitte nicht den Verbraucherschutz einschalten - wir wollen ja (und im kleinen Rahmen versuchen wir es ja auch) aber im Moment sind uns die Hände durch SBI' s

      doch ziemlich verfehlte Cluster Que, ZergDebuff Mechaniken die Hände hinter dem Rücken gebunden.

      Und um mal ganz ehrlich zu sein - um was sollen wir kämpfen?

      Gebiete - sind nichts wert - kaum Ressourcen drin - ok vielleicht mal T7/T8 Dungeons

      Magier - uninteressant

      Castles - ja vielleicht einmal die Woche

      Weltherrschaft - geht nicht - für den Versuch viele Gebiete zu erobern wird man bestraft

      Überfälle mit 20/30 Leuten - wäre prima, wenn man nicht erst einmal 20 min über die halbe Karte reisen müsste.

      Faction geflagged mit T4 Gear ist nur Training und auch nicht so der Brüller.

      Vielleicht geht rund um die Portale von Fort Sterling ja die Post ab, in Martlock zurzeit leider weniger, aber das Spiel ist immer wieder für eine Überraschung gut - wer weiss :--))
    • ZvZ ist Zonk gegen Zonk oder? Jeder versteckt sich im HO und wartet darauf, dass es losgeht. Am Ende traut sich keiner ;)

      Spass bei Seite. Generell ist ZvZ bei ARCH meist No Show. Trotzdem findet es statt.
      Ob das jetzt Hardcore Gilden als ZvZ definieren ist mir da eigentlich wuppe.

      Ich sehe das wie Noru oder Fischi. Dank Clusterque eh ziemlich fucked up. Instanzen wären super :)
      Small Scaler, Meuchelmörder & Notfall-Nature-Healer
      Proscriptus
      Ruhm und Ehre erwarten euch nur auf dem Schlachtfeld!
    • LordFischi wrote:



      Also werden riesige Megablobs gebildet. Wir stehen einfach nur rum. Natürlich nicht freiwillig, aber mehr gibt das Spiel im Moment nicht her.

      Das ist leider im Moment unser ZvZ Content - ausdrücklich - nicht weil wir das so wollen, sondern das ist die Spielmechanik
      Uff...

      Ich steh im ZvZ auch einfach immer nur rum ...Natürlich nicht freiwillig ...Lugzi will das glaub so^^

      Küsschen aufs Nüsschen? :thumbsup:
    • Wenn es euch an Content fehlt, dann sorgt doch für Content...
      Ihr braucht nur Spieler, Das Silber für Gear und die Laune.

      Wenn ihr nicht genug aktive Spieler habt, sucht euch eine Ally mit Gilden eurer Größe oder verschmelzt.

      Ich finde es schwach wenn man sagt "Wir können gerade nicht mehr machen als Still zu stehen." scheinbar läuft da was falsch. Haut einfach drauf und habt Spaß mit den Folgen.
      Entweder geht man unter oder nicht. Nur so etabliert man seine Gilde unabhängig von Riesigen Allys. Wenn jede Gilde sich davor scheut, und sich lieber unterwirft, kann man auch direkt Farming Simulator spielen.

      Es gibt paar gute Solo-Gilden die sich einen Namen gemacht haben.

      Zu Lugzis Frage: Keine Ahnung.
    • lol kazuk.
      Das hast glaub net verstanden.
      Genau das is doch das problem.
      Piraterer ist in ner großen allianz und twar Arch.
      Dadurch entsteht dieser langweilige content.
      Man capt nur noch zonen und jeder hand holdet mit jedem.

      Meiner Meinung nach ist ZvZ content dead momentan.
      Es gibt nur eine einzige lösung den content zu retten und zwar sind das instanzen.
      Egal wie groß z.b arch ist. Wenn die instanz 50vs50 heißt auf der terry map ist das belanglos.
      Momentan is zvz nur reit und clusterquesimulator. Bin bei Zorn segr oft mit gelaufen und dort sind wir sehr oft über 20 minuten über 5-7 maps gelaufen um dann in eine cluster que zu landen ubd falls man dann rein kommt wird man outnumbert.

      PS:kazuk kannst ja mal mit der gau drauf methode probieren. Um net aus der clusterque zu fliegen brauchst ca. 1400 ip oder mehr.
      So dann verlierst 1-2 mal mit 40 toten.
      Nun regear das mal. XD
      Ca. Über 100 millionen an 2 tagen. Jap machtcden kleinen gilden bestimmt fun XD.

      Wir ham uns vorerst mal aus dem ZvZ zurückgezogen und hoffen SBI fixt da mal was.guck dir das englische forum an wir sind bicht die einzigen die mit dem zvz zufrieden sind.

      @Lugzi

      Du als ZvZ veteran und shotcaller wie siehst du die momentane situation bezüglich zvz content etc.?
    • Ach. Man muss ja nicht zum ZvZ. Gibt ja auch genug andere Beschäftigungen.

      Aber IP Cap und Instanzen wären super. Würde glaube ich allen Parteien viel Frust ersparen.
      Andererseits würde das auch der Spielerökonomie schaden.

      Man stelle sich vor eine Galantine könnte nicht mehr 10+ Leute clappen. Irgendwie öde.
      Small Scaler, Meuchelmörder & Notfall-Nature-Healer
      Proscriptus
      Ruhm und Ehre erwarten euch nur auf dem Schlachtfeld!
    • Nach meiner Meinung ist der ZvZ Content mit dem Kampf um Territorien ein Teil des Endcontents in diesem Spiel.

      Massenschlachten, um taktisch und strategisch auf der Weltkarte dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken - das ist doch einfach geil.

      Natürlich gibt es anderen Content, aber wir reden hier über ZvZ nicht über Mini PvP oder Ganken

      Das kann man genauso wenig vergleichen wie Arena und die Crystal Liga in den höheren Leveln.

      Wenn die Spielmechanik uns zwingt in dieser Form zu kämpfen, dann müssen wir das tun, denn in den Gebieten sind unsere Hideouts, die um jeden Preis zu verteidigen sind.

      Wir haben als Gilde Millionen an Silber in unsere Hideouts gesteckt, genau wie viele andere Gilden in der Allianz.Damit unsere Hideouts nicht vernichtet werden können, müssen wir per ZvZ um die Gebiete kämpfen - also Megablobs.

      Und um das auch mal ehrlich zu sagen - diese Scheiss Serverperformance - wenn wir dann 200v200 kämpfen und das Spiel lagt wie Sau mit einem Fps von 1 -es ist zum Abschalten

      Solo Gilden - auch mit mit guten Leuten können keine Gebiete mit ZvZ einnehmen und über einen längeren Zeitraum halten. (es gibt Ausnahmen - ok)

      Und darum geht es. Sehr viele Gilden könnten einen 20/30/40 Mann Zerg aufstellen und um ein Gebiet kämpfen, aber gegen einen Megablob von 200 Mann + nochmals einige 100 Spieler, die in den Nachbargebieten stehen ist das sinnlos.

      Deshalb hat NoruDali recht, wenn er Instanzen fordert - z.B. 20v20 in T5 Gebieten, 30v30 in T6, usw.

      Die Allianzen, sowie die NaP's werden trotzdem bestehen bleiben, aber wir werden wieder anständigen ZvZ-Content bekommen.

      Natürlich widerspricht dies dem Grundgedanken des freien Sandbox Spiels, aber ich sehe da im Moment keine andere Lösung.
    • Danke für deine Meinung Fischi.

      Hatte mir auch schon gedanken gemacht wie man das Hand holden unterbindet.
      Alle skins und namen sowie der name der angreifenden gilde wird nicht angezeigt.
      Somit weis der verteidigende nicht gegen wen er kämpft.
      Wenn mehrere angreifen müsste man sich noch was einfallen lassen.

      Naja mal schaun was die Avalon roads bringen. Evtl. is da ja was dabei bezüglich hideouts. Somit müsste net jede gilde mit anderen allys handholden.
    • Ohh ja Instanzierte ZVZ Kämpfe für T5, T6, T7 und T8 Gebiete. Würg

      Dann könnt ihr ja gleich capturer the flag spielen. Dann sind wir wieder bei den alten 5 vs 5 kämpfen um gebiete von denen wir ja erst seit dem Queen Patch weg sind.
      Und nun ihr wollt das im größeren stiel wieder zurück bringen 20 vs 20, 30 vs 30, 40 vs 40 und 50 vs 50.
      Ihr wist wohl nicht mehr was es da für Probleme gab.
      Ich stelle euch mal die Fragen wann hatte eine Deutsche Gilde das letzte mal die Kontrolle über einer Stadt (Fort Sterling, Lymhurst und so weiter) und wieso ist das so langer her? Ihr schließt doch damit wieder nur einen Großteil der Spieler vom entscheidenden Spiel wieder aus.
    • Und jetzt hängt der Großteil der Spieler in der Warteschlange, kommt wegen Premium nicht rein oder weil man nicht reich genug ist?

      Im Moment ist ZvZ eben auch nur für Spieler die es sich leisten können das Gear zu verlieren.
      Small Scaler, Meuchelmörder & Notfall-Nature-Healer
      Proscriptus
      Ruhm und Ehre erwarten euch nur auf dem Schlachtfeld!
    • @Al-Capone:

      5v5 Kämpfe oder Stadt Kämpfe mit ZvZ zu vergleichen macht halt 0 Sinn.

      Alleine Stadtkämpfe ist ohne Battlemounts und mit Punkte halten. Die von mir angesprochenen Kämpfe wären auf der jeweiligen Map.
      Und das Problem das du meinst sind die Warcamps mit dem Zerg zu beschützen damit man nicht launchen kann. Da dies ja nun sehr verbessert wurde, müsste dir klar sein.

      Des Weiteren kann eine große Allianz nicht mehr viele Gebiete halten wenn Sie 3x ein 50v50 fight hat oder 3x 100v100. Und wenn doch muss sie die erst mal gewinnen.
      Btw. Evelate sind extrem stark im ZvZ und hat ein extra Team für die Stadtfights. Da aber nicht alle Städte auf einmal angegriffen werden kann das gute Team das auch easy defen.
    • Ihr schließt euch selbst vom ZvZ aus, wenn ihr in Allies wie ARCH hockt.

      Dadurch bekommt ihr unter anderem nicht das notwendige Training - was ihr schlicht und ergreifend benötigt. Ich weiß nicht wie oft wir am Anfang einfach verreckt sind bis wir es raushatten. Nach unserem Relaunch waren wir auch lange Solo mit unseren 50-80 Leuten gegen SAUCE Ally (2.500 Member?!). Es geht halt, man muss nur zusammen losziehen und lernen.

      Und was willst du mit den instanzierten ZvZ-Schlachten erreichen? Elevate stellt in so ein 100vs100 je nach Gegner 30-50 Leute rein die einfach rasieren. Das sind nur Veteranen die Wissen was Sache ist und denen Gear egal ist. Wenn aufgefüllt werden muss dann mit zweit/dritt-/viert-Accs. Damit machst du die Leute die viel spielen und erfahren sind noch stärker.

      Ich rate jedem der gut im ZvZ sein will einfach mal ne Season/halbe Season Solo gehen und schauen was geht. Viel anders hat es ZORN auch nicht gemacht und es ist was gescheites draus entstanden.
    • @kickbantv Ähem - das ist so nicht richtig. Es gibt auf dem EU-Timer fast jeden Tag ZvZ Kämpfe im Arch-Gebiet, an denen wir teilnehmen.

      So wie es aussieht, wird wohl auch bald ein Krieg auf der Karte ausbrechen - mal sehen was passiert.

      ZORN ist eine progressive Gilde und wer bei ZORN spielt, ist auch progressiv und kann sich seine Erfolge mit sehr erfahrenen Spielern erarbeiten.

      Aber es gibt auch Casualgilden, mit jeder Menge Mitspielern, die eben nach Feierabend ein paar Stunden spielen.

      Da ist die Mitgliedschaft in einer großen Allianz wie Arch eine Win-Win Situation für beide Seiten.

      Ja wir spielen ZvZ, aber eben mit Masse - na und? Wir spielen eben anders, aber haben auch unser Spielerlebnis.

      Nur ist dieses Spielerlebnis durch die schlechte Serverperformance, die schlecht gemachten Spielmechaniken wie Zerg Debuff, Cluster Que leider langweilig geworden.

      Nicht das es vor dem Queen update soviel besser gewesen wäre. Da haben wir am Resetday 2-3 Gebiete eingenommen, die uns aber innerhalb kürzester Zeit
      von progressiven GvG Spielern wieder abgenommen wurden - ohne die Möglichkeit sie als Casualgilde zurückzuerobern.

      Eine instanzierte ZvZ-Schlacht mit 20v20 um ein T5 Gebiet wäre für viele Casualgilden möglich und würde eine Menge Spaß nach Albion zurückbringen.

      Eine ideale Lösung wäre es vielleicht nicht, aber besser als der jetzige Zustand auf jeden Fall.
    • LordFischi wrote:



      Da ist die Mitgliedschaft in einer großen Allianz wie Arch eine Win-Win Situation für beide Seiten.

      Ja wir spielen ZvZ, aber eben mit Masse - na und? Wir spielen eben anders, aber haben auch unser Spielerlebnis.

      Nur ist dieses Spielerlebnis durch die schlechte Serverperformance, die schlecht gemachten Spielmechaniken wie Zerg Debuff, Cluster Que leider langweilig geworden.
      Wir fassen also mal zusammen:

      - Massenalli ist für euch eine Win-Win Situation, in Masse kämpfen ist halt euer ding! Aber ihr fordert 20vs20 um an Terris zu kommen???

      Widerspricht sich das nicht ?


      - Die durch die Masse verursachte Serverperformance, Cluster Que und Zerg Debuffs sind aber kacke und langweilig?!

      Dann vllt doch mal ohne Masse Fighten gehen? Könnte euer Spielerlebniss vllt positiv beeinflussen ;)

      Küsschen aufs Nüsschen? :thumbsup: