Food für Gebäude t4

    • ist sehr sehr anstrengend, aber machbar. Wichtig ist, dass man relativ früh wissen sollte was man als ziel hat.

      Manche gilden streben T5 hohes level and, andere t4 hohes level, manche t6 niedriges level.

      Ohne plannung und vor allem vorwissen muss man sehr tief in die tasche greifen!
      Proud owner of the T8 Offhand book Rosalia's Diary. Feel free to pm me once you have your own item named in Albion.
    • Letztlich zwingt das auch jeden Casual Crafter/Händler in eine Gilde, wenn er nicht Schiffbruch erleiden will und das Spiel nach 3 Wochen aus Frust in die Ecke kloppt.
      So ist es vielen Leuten in EVE übrigens auch ergangen, grade Händler auf den "sicheren" Routen sahen sich plötzlich "Profigankern" gegenüber die ihr Schiff planierten für kleines Geld und dann alles Hergestellte einsackten.
      Das führte dazu, dass sich viele Spieler in große Allianzen begaben, BOB, Goonswarm, RED etc mit all den damit verbundenen Konsequenzen. Nur für den 08/15 Spieler war das Spiel dann tot.
      EVE existiert heute noch und erfreut sich einer regen Gemeinschaft, nur Spieler die mal eben nach Feierabend reinkommen, geflegt 1-2 Stunden spielen ein bisschen Mats abbauen, sammeln und irgendwann etwas bauen um es zu verkaufen, die haben 0 Chance gegen die organsiierte Horde. Kenne Spieler aus der Anfangszeit von EVE die wegen dieser mafiösen Strukturen entäuscht raus sind.
      Dem Entwickler und Vertreiber ist es wurscht, da er ja die Horden hat die regelmässig Muh machen und auf einander losgehen *smile*....
      Just my 2 Copper

      Thuffir Hawat, Namenlose Bruderschaft

      Der geistige Horizont vieler Mensch entspricht einem Kreis mit dem Radius Null, dieses nennen sie dann ihren Standpunkt. (Einstein)
    • Wolfsspinne wrote:

      Das Betreiben von einer Hütte ist eben eine eigenständige Profession.

      Man ist in AO eben nicht Krieger, Kürschner, Gerber und Großgrundbesitzer, sondern man muss sich für eines davon entscheiden.

      Momentan mußte aber immer wieder durch die Welt (meinetwegen Felle sammeln, diese Gerben und ...) um an Silber kommen. Denn Produktion auf der Insel frisst mehr als sie bringt sobald man auf Fleischproduktion geht.
      Im Grunde bin ich seit DAoC nach den USA transferiert wurde auf der Suche nach einem Spiel ähnlichen Kalibers. Auf dem Bild ist meine Schwester Eirahahn.
    • Wolfsspinne wrote:

      Das Betreiben von einer Hütte ist eben eine eigenständige Profession.

      Man ist in AO eben nicht Krieger, Kürschner, Gerber und Großgrundbesitzer, sondern man muss sich für eines davon entscheiden.


      Wolfsspinne wrote:

      Es hieß auch mal, dass man das sei was man trägt.
      Und jetzt ist man das wie man seine Lern-Punkte verteilt.



      Je mehr man auf einmal macht, desto mehr Zeit muss man investieren^^ Ihr könnt nicht erwarten, dass man wenn man 4 Berufe meistern will, dass man genau so schnell ist wie wenn man sich auf einen spezialisiert.
      Ich denke ihr stimmt dem aktuellen System insofern zu, dass man nicht wenn man einen Beruf auf T5 gegrindet hat, man direkt auch 3 andere Berufe auf T5 ausführen können soll. Ich denke euer Problem ist die aktuell begrenzte Zeit der Alpha. Wenn ihr keine Zeitbegrenzung habt, wird es kein Problem sein alle Berufe zu meistern - es dauert halt auch für jeden Beruf seine Zeit die man investieren muss wenn man ihn meistern will.
      Wenn du deine Ausrüstung gleichmäßig meisterst kannst du auch alles tragen auf dem erreichten Tier und demnach jede Rolle spielen, aber wie bei den Berufen braucht man halt auch bei den Combat-Rollen mehr Zeit um mehr zu meistern und mehr auf dem selber angestrebten Tier zu tragen zu können.
    • Wolfsspinne wrote:

      Es hieß auch mal, dass man das sei was man trägt.
      Und jetzt ist man das wie man seine Lern-Punkte verteilt.


      Die Lern-Punkte generieren sich, daher kann man schon das tragen was man möchte. Übrigens habe ich gehört, das man nur hier in der Alpha gleich so viele Lern-Punkte hat. Soll wohl zu Release mit ca 100 Punkten Anfangen, aber man hört so vieles... was dann nicht Stimmt. ^^
    • sebazomai wrote:

      Wolfsspinne wrote:

      Es hieß auch mal, dass man das sei was man trägt.
      Und jetzt ist man das wie man seine Lern-Punkte verteilt.


      Die Lern-Punkte generieren sich, daher kann man schon das tragen was man möchte. Übrigens habe ich gehört, das man nur hier in der Alpha gleich so viele Lern-Punkte hat. Soll wohl zu Release mit ca 100 Punkten Anfangen, aber man hört so vieles... was dann nicht Stimmt. ^^


      Egal ob ich die Lernpunkte nun erspiele, bezahle oder einfach auf sie warte...
      Sie verhindern definitief, dass ich "einfach mal so" von Full-Def-Tank auf Fluch-Magier umschwenke,
      weil ich dafür einfach nochmal ewig viele Lernpunkte brauch, die dann eben nicht mehr mit meiner Ausrüstung zusammen hängen.
      Und es ist eben auch so, dass die hochleveligen Waffen mit mehr Fähigkeiten kommen als die niederen.

      Womit wir also unumstößlich ein Spiel haben, bei dem der Vortschritt doch nur am Charakter hängt.
    • Was wäre denn dein Gegenvorschlag Wolfsspinne?
      Wenn du die Plattenrüstung auf T5 gespielt hast willst du auch direkt Leder und Stoff freigeschaltet haben?
      Wenn du mühselig 1000 Mobs mit 'nem T4 Dagger getötet hast willst du auch direkt den Crossbow und Cursed Staff benutzen können?
      Wie stellst du dir das vor bitte?
      Abgesehen davon ist es ja auch im echten Leben so, dass man erst mit einer Waffe trainieren muss um sie gut (in dem Fall bessere Waffen) beherrschen zu können. Mal ganz aus dem Spieltechnischen raus: Glaubst du jemand der früher nen Beruf als Wache ausgeübt hat und tagtäglich ne schwere Eisenrüstung und Streitaxt getragen hat ist mal eben genauso gut mit dem Bogen und leichter Rüstung gewesen??
      Wenn du wirklich willst, dass der Fortschritt nicht am Charakter liegt, wie willst du dann bitte die belohnen, die am Tag 3-4 Stunden grinden um besser zu sein als die, die am Tag 30 Minuten - 1 Stunde ins Spiel schauen?
    • Ich werd mich dennoch als eigenständigen Händler/Farmer versuchen. Mal sehn ob es dann auch klappt. Hoffe die Alpha läuft noch ein bisschen so dass ich mir bereits jetzt ein gutes Wissen aneignen kann um dann wenn es richtig los geht, Fehltritte so gut es geht vermeiden kann.

      Habeaber dazu noch eine Frage, wenn ich mir eine Insel kaufe, Habe ich dann da mein Händler? Oder verkaufe ich das produzierte im AH? Sprich ist das AH meine einzige Verkaufsvariante? Oder kann man in einer Stadt seinen eigenen Händler aufstellen? Weiss da vielleicht jemand mehr darüber?

      Danke und grz Mila
      ...MONSTARZZ are coming...
    • Milalash auf der eigenen Insel wie auch der Gildeninsel gibt es den Händler für Saat und Jungvieh.
      Verkaufen ist nur über den Aktionär. Bei den derzeitigen Kaufordern und verkaufbaren Waren gehe ich lieber auf Mobs, die nur Silber werfen. Die Preise nach Release werden sicher etwas anders sein als jetzt in der Alpha, da dann die Entwicklung dann langsamer ist.
      Im Grunde bin ich seit DAoC nach den USA transferiert wurde auf der Suche nach einem Spiel ähnlichen Kalibers. Auf dem Bild ist meine Schwester Eirahahn.