Anhaltende Performance Probleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Anhaltende Performance Probleme

      New

      Hallo liebe Leute und auch hallo an die Entwickler,
      sei nun längerem wenn nicht sogar seit Release hat unser geliebtes Albion nun schon Performance Probleme.

      Ich selber bin Fachinformatiker und habe auch schon einiges mit Unity gemacht. Mir ist durchaus bewusst, dass die Behebung von Fehlern und Problemen nicht immer so einfach ist wie man denkt.
      Trotzdem kann ich nach so langer Zeit einfach nicht mehr nachvollziehen warum es nicht besser wird.

      Probleme:
      1. Hoher Ping in Wellen
      2. Zu hoher Ping allgemein
      3. Rubberbanding
      4. Verbindungsabbrüche


      Meinung:
      1. Angeblich immer wieder DDOS Attacken. Die/Der Server läuft nach kurzem Prüfen der IPs über AWS. Ich traue Amazon einiges zu aber sicherlich keine DDOS Attacken die Monate lang nicht in den Griff zu kriegen sind.
      2. Die Server stehen in den USA. Ich habe gehört aus Kostengründen. Ich weiß nicht aus welcher Region die meisten Spieler kommen, laut Aussagen von einigen Veteranen sind die meisten angeblich aus der EU. Ja, AWS hat etwas günstigere Preise als in der EU, welches diesen unnötig hohen Ping jedoch einfach nicht rechtfertigt. Sollte man einen Server Wechsel anregen, würde ich eher auf DigitalOcean setzen, sehr gute Leistung und im Normalfall um einiges günstiger.
      3. Hier bin ich mir nicht sicher ob das wirklich am Server liegt oder der Netcode (Spiel <- API -> DB (Falls so aufgebaut)) einfach für den Eimer ist. Langsam glaube ich immer weniger daran, dass es der Server selbst ist und hier eher unsauber gearbeitet wurde.
      4. Gleiche Sache wie bei Punkt 3. Ja, viele Spieler bringen höhere Last aber diese Massen an Spielern sind aktuell nicht da und das Problem besteht weiterhin.
      Zudem kommen noch weitere Dinge wie: "Skills funktionieren nicht". Dieser Fehler wurde behoben und dann im letzten großen Update Percival ist das Problem wieder da. Ich weiß nicht welches Versionierungstool hier verwendet wird aber ich hoffe die Entwickler nutzen hier nicht das Unity interne Collaborate. Wenn man Git, mit einer nützlichen Oberfläche wie GitKraken verwendet, kann es doch nicht so schwer sein mal einige Fehler zu beheben und auch behoben zu lassen.

      Da SBI von uns Spielern lebt und darauf hofft das wir Geld investieren, kann ich die aktuelle Large einfach nicht nachvollziehen. So wie es aussieht, fehlen dem unternehmen offensichtlich einfach einige fähige Leute. Es ist schade dass das so ist aber vielleicht sollte man der Community einfach mal erzählen was Sache ist und sie nicht immer wieder mit Müll wie Premiumtagen oder Rubberbanding Boots vertrösten, damit verarscht man sich doch nur selbst.

      Entschuldigt für meine Raue Ausdrucksweise aber das musste ich einfach mal los werden.

      Gruß,
      Aaron (Triky313)
    • New

      dem kann ich so nur zustimmen!
      die dauer dieser störung fängt an einfach nur noch inakzeptabel zu werden
      gerade zur primetime kann man eigendlich direkt ausloggen weil man sich das scheiß gelagge kaum noch antun kann
      wenn ihr wollt dass dieses spiel nicht sehr bald komplett tot ist solltet ihr wirklich über serverwechsel nachdenken
      das war im gespräch vor über einem monat und das nachdem der server schon über einen monat davor nicht zu gebrauchen war
      andere firmen bekommen sowas in unter einer woche hin
      man sieht sehr gut am goldpreis dass einfach keiner mehr gewillt ist geld in dieses spiel zu stecken
      was wiegt mehr? eine investition in die zukunft oder das geld das einem flöten geht wenn man es nicht tut?
      ich glaube ja letzteres ist die größere summe und wenn albion noch mehr abbaut dann wars das auch bald
      der f2p launch war so gut und es war eine riesen chance für das spiel, welche jedoch komplett verbockt wurde und nicht nur das
      ihr vergrault ja sogar die leute die schon jahre spielen, nicht mal nur die neuen spieler

      EDIT:
      unsere discordaktivität ging von 60 spieler primetime auf 10 spieler primetime und das liegt zum großteil daran dass die leute einfach keinen bock mehr auf diese inkompetente herangehensweise haben
      ich finde das wirklich traurig
      in meinem bekanntenkreis was internetfreunde angeht spielt jeder was anderes
      manche apex, manche the hunt, pubg etc aber keiner hat mehr bock zu rubberbanden und seine zeit zu vergeuden an diesen bullshitservern und ich kann es sogar verstehen

      The post was edited 1 time, last by CallMeGosu ().

    • New

      hatte auch mal dem support geschrieben weil ich mein teures gear verloren habe wegen dem server crash.

      Antwort kurzfassung:

      Sry dürfen nicht in die spielwirtschaft eingreifen und pech gehabt.

      Dann hab ich nochmal etwas zurückgeschrieben bezüglich lags und performance.

      Antwort: uns sind die hände gebunden.unsere techniker sind mit hochdruck dran.

      Also standard blabla.
      Ich finde es langsam eine frechheit.
      Ich habe seit 27 jahren nicht 1 spiel gehabt das so gelaggt hat.
      Ich raff net warum die spieler (nutzer) dermaßen ignoriert werden.

      Was ist bitte daran so schwer das problem zu behen???
      Wir bekommen keine klare aussage!
      Selbst wenn sie keine ahnubg davon haben.dann sollen sie es zugeben anstannt den ddos scheis.

      Gestern rubberbanding im solo dungeon gehabt und an den mobs festgehangen. GG!

      Sry aber es regt einen nur noch auf...