deutschsprachige Allianz?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ahoi zusammen,

      wenn man sich manche Beiträge so liest wundert es leider kein wenig, wie schlecht es doch um eine gesunde deutsche Allianz (oder die Community steht) steht.

      Der Wille über eigene Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten ist im Alltag schon lange nicht mehr gewünscht (gespaltene Gesellschaft) und schaft es daher meiner Meinung nach nur selten in die Onlinewelt.
      Belegen kann Ich dies natürlich nicht.

      Ich kann mich auch leider nicht mehr so gut an 2017 erinnern wie es dort um einen gesunden und kraftvollen Zusammenschluss deutschsprachiger Gilden gab.
      Die Abwesenheit aber eben einer solchen zeigt deutlich selbst wenn es sie gab haben Veteranen es an die Wand gefahren oder lieber in englischen Zusammenschlüssen versucht, warum schwer wenn es auch leicht geht?
      Vom hohen Ross auf Neulinge zu preschen egal von welcher Seite tut sein übriges. (Gewisse Streitigkeiten gehören per PN geklärt und nicht öffentlich zur schau gestellt)

      Sich nun aber hier schön mit Dreck bewerfen ist eben genau dieses Verhalten wo es kein voran kommen gibt!

      Für eine echte Erschütterung in diesem Bereich müssen ein paar deutsche Schwergewichte mitspielen, denn es ist klar 50 Gilden ~a 2 bis 5 Leute bringt niemand. Auch hier ist aus der Kleinstaaterei nichts gelernt worden.
      Bin da selber nicht unschuldig!

      Als grundsätzliche Abschlussnote, Führungsqualitäten setzen Softskills voraus, Fachwissen ohne die Fähigkeit es anzuwenden ist nutzlos. Geht natürlich auch andersherum nur um völligen Neulingen durch ihre ersten Wochen zu helfen ist kein Fachexamen im Gruppenkampf oder fundierte Kenntnis über die Meta notwendig!

      Lg Jörg
    • vielleicht war es das. wenn du da aber jemanden hast der trollt obwohl er das geld hat und am ende dadurch vielleicht leute sterben dann tuts mir leid.
      du hast ja sogar von grenan 3 sets bekommen.
      dich dann hier hinzustellen und von unfreundlichkeit und sonstwas zu reden ist dann schon bissel hart.
      bleib bei deinen aussagen mal etwas an der realität bevor du hier wem was unterstellst.

      EDIT: und für jemanden der wegen sowas einfach geht und nicht in der lage ist das anzusprechen redest du deutlich zu viel über sozialkompetenzen.
    • Totenburg wrote:

      Ahoi zusammen,

      wenn man sich manche Beiträge so liest wundert es leider kein wenig, wie schlecht es doch um eine gesunde deutsche Allianz (oder die Community steht) steht.

      Der Wille über eigene Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten ist im Alltag schon lange nicht mehr gewünscht (gespaltene Gesellschaft) und schaft es daher meiner Meinung nach nur selten in die Onlinewelt.
      Belegen kann Ich dies natürlich nicht.

      Ich kann mich auch leider nicht mehr so gut an 2017 erinnern wie es dort um einen gesunden und kraftvollen Zusammenschluss deutschsprachiger Gilden gab.
      Die Abwesenheit aber eben einer solchen zeigt deutlich selbst wenn es sie gab haben Veteranen es an die Wand gefahren oder lieber in englischen Zusammenschlüssen versucht, warum schwer wenn es auch leicht geht?
      Vom hohen Ross auf Neulinge zu preschen egal von welcher Seite tut sein übriges. (Gewisse Streitigkeiten gehören per PN geklärt und nicht öffentlich zur schau gestellt)

      Sich nun aber hier schön mit Dreck bewerfen ist eben genau dieses Verhalten wo es kein voran kommen gibt!

      Für eine echte Erschütterung in diesem Bereich müssen ein paar deutsche Schwergewichte mitspielen, denn es ist klar 50 Gilden ~a 2 bis 5 Leute bringt niemand. Auch hier ist aus der Kleinstaaterei nichts gelernt worden.
      Bin da selber nicht unschuldig!

      Als grundsätzliche Abschlussnote, Führungsqualitäten setzen Softskills voraus, Fachwissen ohne die Fähigkeit es anzuwenden ist nutzlos. Geht natürlich auch andersherum nur um völligen Neulingen durch ihre ersten Wochen zu helfen ist kein Fachexamen im Gruppenkampf oder fundierte Kenntnis über die Meta notwendig!

      Lg Jörg
      Du hast natürlich Recht, so etwas gehört in eine PN.
      Desweiteren muss ich dir auch zustimmen, dass nur Wissen über das Spiel oder nur Führungsqualitäten nicht ausreichen.
      Es gibt dennoch genau dafür verschiedene Ränge wie Schlachtführer, Schamtzmeister und Co.

      Ich denke schon dass man etwas auf die Beine stellen kann. Nun hier zu warten bis sich ein so genannter Veteran (Das würde ich gern noch mal genauer erklärt bekommen, da ich genau genommen auch Veteran bin) zu Wort meldet und dann doch wieder nichts passiert, bringt ja auch nichts. Irgendwann muss man anfangen zu handeln, wenn man etwas erreichen will.
    • Leute :)

      Wir sollten über vergangenes und die Probleme einfach mal ignorieren und uns endlich mal hinsetzen und " GEMEINSAM " einen Schritt weiter kommen.

      Ich für mein Teil würde gerne mal mit allen Verantwortlichen eine Sitzung via Voice vornehmen.
      Das geschreibe hier und die Ausführungen sind inzwischen so lang das es keine Kontruktive Planung mehr gibt.

      Wir sollten uns doch nun einfach mal gegenseitig kennenlernen und schauen ob wir nicht eine Eher Ambitionierte Allianz, richtung Progress zusammen bekommen und der Rest der Casual orientiert ist auch eine Bilden kann.

      Um das leidige Thema Führung ect brauchen wir uns alle ERSTMAL keine Gedanken machen und auch Egomanie oder sonstiges !!!

      Ich möchte euch einfach mal bitten mir eine MAIL zu kommen zu lassen, wo die Leiter oder derren Stellv. mir einfach mal ihre Zeit für ein Treffen am Wochenende zu kommen lassen.
      Würde dann eine eine mitteilung an alle zurück geben um das ganze dann einfach mal via " VOICE " zu besprechen :)


      Wenn ihr also Interessiert seid :
      Schreibt mir eine Mail via Privat Nachricht und ich trage das zusammen und schaue das wir alle einen Zeitpunkt finden können wo wir uns zusammen setzen.

      Alles andere hier im Forum führt aktuell zu keinen Zielpunkt worauf es eigentlich ankommt.
      Wer interesse hat kann sich also melden.

      Den rest besprechen wir dann.
      Ich hoffe das ist im interesse aller interessierten und können somit dann jedem eine Stimme verleihen und deren Konzept / Ideen aufschreiben und dann auswerten.
      Danke für eure Aufmerksamkeit


      Als Hinweis :

      Solltet ihr interessiert sein daran, bitte ich euch AUCH MAL etwas aus zu arbeiten bis zum Termin. Unvorbereitet sollte also niemand sein und wirft auch im gesamten wenig interessiert und ambitioniert :)
      Eure Vorstellungen, Idee, Anreize, Planungen ... Aufschreiben Mitteilen :)
      Gilde : Ritter der Tafelrunde
      Allianz : Allianz der Tafelrunde

      The post was edited 1 time, last by Testobjekt ().

    • Moin

      man sieht schon an den vorhergegangen Beiträgen, warum es so schwierig ist deutsche Spieler zu einer Zusammenarbeit zu bewegen.

      Aber egal - das allgemeine Problem ist ein anderes hier in Albion.

      Wir ihr alle wisst, ist am Samstag "Reset Day" - Alle Gebiete (außer Homeplots) werden auf 0 gesetzt, das heißt alle Gilden/Allianzen verlieren Ihre Gebiete.

      Je nach Zeitzone, erst die EU-Zone, dann die Nachtzone. Um 19:00 Uhr (deutscher Zeit) und 2:00 Uhr kann man mit einem Zerg in ein Gebiet reiten.

      5 Mann bekämpfen den Boss am Turm, der Rest der Gilde bekämpft die Wachen (siehe YouTube Videos). Wenn Boss gelegt, Gebiet beanspruchen und siehe da eure Gilde hat ein Gebiet.

      UND JETZT habt Ihr ein Problem - denn ihr habt kein GvG-Team - nach (ich glaube) 3 Tagen werden euch feindliche GvG-Teams angreifen und euch die Gebiete wieder wegnehmen.

      UND DAS ist der Grund, warum es keine deutsche Allianz gibt - es gibt keine deutschen Spitzen GvG-Teams, die Gebiete auch halten können.

      DESHALB sind etablierte deutsche Gilden in internationalen Allianzen (dort helfen sich GvG-Teams untereinander).

      Du willst ein gutes GvG-Team aufstellen, gegen Gilden/Allianzen, die GvG'Teams haben - die schon fast 2 Jahre jeden Tag 3 Stunden trainieren?

      Diese Teams haben Full SPEC auf Waffe, Helm, Rüstung und Schuhe und kommen in 8.2 Equipment. Von diesem Equipment haben sie min 10 Sets pro Mann

      Der Wert eines Spitzenteams bewegt sich bei ab 100 Mio Silber aufwärts, von der Erfahrung mal ganz abgesehen.

      Ein erfolgreiches GvG-Team aufzustellen ist der High End Content Bereich dieses Spiels.

      Während ihr euch also weiterhin anfeindet, haben das andere Spieler schon hinter sich und sich weiter entwickelt.

      Meine Meinung und mein Rat:

      Ja - eine deutsche Allianz könnte Sinn machen, wenn man sich auf Gebiete in der EU-Zeitzone beschränkt und Nichtangriffspakte mit den großen Allianzen abschließt.

      Dann könnte man vielleicht eine überschaubare Anzahl an Gebieten halten, wenn man einen guten englisch sprechenden Diplomaten hat.

      In aller Ruhe mehrere erfolgreiche GvG-Teams über den Zeitraum von min. einem halben Jahr aufbauen - wer weiss vielleicht klappt es :--))

      Und bevor sich jetzt wieder jemand aufregt - zeig mir dein GvG-Team und ich zeige dir - wo du in diesem Spiel stehst.

      Grüße

      LordFischi, Member of N1ghtmare
    • Fischi ..

      Deine Aussagen haben absolut keinen Sinn hier ... zum Beitrag ...

      Alleine das zeigt doch wieder mal das hier sinnfreies gepostet wird ohne den eigentlichen Aufruf zu verstehen.

      GvG hat nichts mit dem scheitern einer Allianz zu tun. Solche aussagen sind irrelvant und nicht Ziel führend.
      Dein gesamter Post ist also uninteressant zu dem Thema was hier besprochen wird.

      Mich interessieren aktuell keine Gebiete und auch viele andere ist das eher uninteressant aktuell.
      Also entweder beteiligst du dich am eigentlichen Thema oder Weine dich bitte in einem Seperaten Thema dazu aus :)
      Das hat hier nichts zu suchen und geht komplett am thema vorbei
      Gilde : Ritter der Tafelrunde
      Allianz : Allianz der Tafelrunde
    • Naja Kollege

      du hast ja auch nicht erklärt - WOFÜR du eine Allianz machen willst.

      Einfach nur eine Gruppe? Was soll denn das Ziel sein?

      Alle stehen im Kreis und tanzen ihren Namen?

      Êine Allianz ohne Gebiete? Sinnfrei

      Und du willst eine Allianz gründen ohne das Endziel in diesem Spiel zu verstehen - Egal

      Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und Erfolg

      LordFischi
    • Dann solltest du eventuell nochmal RICHTIG LESEN !
      Aber anscheinend ist das schon schwierig ...


      Allianz für Progress orientierte Ambitionierte Gilden

      Allianz für Casual Gamer ohne Progress orientierung


      So ich hoffe du hast es nun verstanden das es sich um zwei verschiedene Handelt ...

      Junge du bist ne Lächerliche nummer :) Du stellst dich hier als King dar und sagst das alle anderen Unterste Schublade sind ?
      Sorry deine Aroganz solltest du eventuell für dich behalten und WAS ZUM eigentlichen Beitrag zugeben oder deine Kommentare einfach für dich behalten die absolut keine Zielführung zum thema beinhalten.

      Danke ...
      Gilde : Ritter der Tafelrunde
      Allianz : Allianz der Tafelrunde
    • Hmm.

      Da habe ich eine andere Meinung und dazu stehe ich.

      Aber ich sehe schon, das unbequeme Kommentare und Meinungen dich gleich eskalieren lassen.

      Und dann auch noch persönlich und beleidigend werden, ich sehe - du wirst ein erstklassiger Allianzführer.

      Ich denke, du mehr als deutlich gemacht was passiert wenn man eine andere Meinung hat.

      Und das nennt man Arroganz - nur wem erzähl ich das - du bist anscheinend nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen.

      Na dann mach mal.
    • am eskalieren bist eher du fischi ^^"
      deine gründe für die nonexistenz deutscher allianzen ist auch sehr fragwürdig.
      ich denke nicht dass es am gvg liegt, es liegt einfach daran dass die deutsche community nicht miteinander kann.
      ich würde auch eine deutsche ally machen oder mich einer anschließen aber aktuell sehe ich da keinen mit dem man in die selbe richtung rudern kann.
      die deutschen sind ein wenig casual und die meisten die es nicht sind sind entweder international oder so verhasst dass sie keine deutsche gilde mehr nehmen würde.
      außerdem sind die deutschen in dem game so hochgradig verlogen. alle grinsen sich ins gesicht und lästern hinterm rücken.
      da kann keiner dem anderem die meinung sagen, was schon schade genug ist.
    • New

      LegacyInc wrote:

      CallMeGosu wrote:

      am eskalieren bist eher du fischi ^^"
      deine gründe für die nonexistenz deutscher allianzen ist auch sehr fragwürdig.
      So kannst du aber nicht mit jemanden aus der BESTEN Deutschengilde reden! Du bist ziemlich sozial Inkompetent und Empathielos :S
      wow
      In wiefern hilft ins dieser Beitrag nun?
      Ich denke ich habe nicht immer den besten Ton getroffen aber irgendwann sollten alle hier mal verstehen (auch ich), dass es so nicht weiter gehen kann.

      Wir müssen aufhören uns anzufeinden und sollten versuchen miteinander etwas zu erreichen. Wer das nicht möchte, soll dann doch bitte weg bleiben.
    • New

      CallMeGosu wrote:

      am eskalieren bist eher du fischi ^^"
      deine gründe für die nonexistenz deutscher allianzen ist auch sehr fragwürdig.
      ich denke nicht dass es am gvg liegt, es liegt einfach daran dass die deutsche community nicht miteinander kann.
      ich würde auch eine deutsche ally machen oder mich einer anschließen aber aktuell sehe ich da keinen mit dem man in die selbe richtung rudern kann.
      die deutschen sind ein wenig casual und die meisten die es nicht sind sind entweder international oder so verhasst dass sie keine deutsche gilde mehr nehmen würde.
      außerdem sind die deutschen in dem game so hochgradig verlogen. alle grinsen sich ins gesicht und lästern hinterm rücken.
      da kann keiner dem anderem die meinung sagen, was schon schade genug ist.
      Sehe ich etwas anders
      Aber ich begrüße ausdrücklich die Bildung einer deutschen Allianz. Nur man muss auch die Realitäten in diesem Spiel anerkennen.

      Eine Gilde/Allianz sollte ihren Mitgliedern Content bieten. Ich denke darauf kann man sich einigen.

      Welcher Content soll es sein? Da setze ich an, nach meiner Überzeugung wird das Spiel richtig interessant, wenn die Gilde/Allianz Gebiete in der Blackzone hält.

      Das ist auch der Ansatz den ich vertrete, als ich den Artikel über den "Resetday" verfasst habe.

      Kann man natürlich kritisieren, ablehnen und als als nicht relevant abtun - ändert aber nichts an der Spielrealität.

      Ja - meine Gilde N1ghtmare ist in der EGO-Allianz - kann man mögen oder ablehnen - aber wir kommen sehr gut mit den Amerikanern/Brasilianer klar.

      Wir haben jeden Tag ZvZ, raiden Gebiete, verteidigen Gebiete und haben auch noch Spaß dabei.

      Es war mein Fehler zu glauben, das mit dem Denkanstoß zur Bildung einer deutschen Allianz der gleiche Content angestrebt wird.
      -
      Nun jetzt bin ich eines besseren belehrt worden - passt mir zwar nicht - kann ich aber akzeptieren.

      Auch wenn wir Deutschen nicht ganz so toll in der Zusammenarbeit sind und sagen wir ein wenig rechthaberisch sind - uns als verlogen und niederträchtig zu bezeichnen

      ist ein wenig überzogen.

      Damit verabschiede ich mich aus dieser Diskussion - ich wünsche viel Glück beim Aufbau der Allianz und drücke die Daumen für den Erfolg

      LordFischi. Member of [EGO] N1ghtmare
    • New

      Mein Gott, Leute. Dieser Thread ist ein Paradebeispiel dafür, warum deutsche Allianzen und viele deutsche Gilden scheitern.
      Nicht wegen falschen Zielen oder weil es an Erfahrung bei den Membern mangelt, sondern weil ihr euch wegen Nichts streitet. Der Eine ist aus ner Gilde gegangen und hat eine eigene gegründet, ohne was zu sagen. Der Andere findet GvGs nicht so wichtig, wie der Andere. Wen juckt es? Das hat doch mit so einer Aktion nichts zu tun. Wenn ihr alte Geschichten nicht ruhen lassen könnt, dann werdet ihr es nie hinbekommen eine anständige deutsche Allianz zu bilden.

      Warum man hier direkt von GvGs und Territories halten redet ist mir unbegreiflich. Wer so eine Allianz starten möchte, aber direkt einen Platz in den Toprängen erwartet ist vollkommen fehl am Platz und hat kein Konzept davon, wie die Realität der deutschen Gilden aussieht.
      Keine deutsche Gilde hat top GvG-Teams? Dann pusht man fähige Spieler und macht sie GvG-tauglich. Wir sind schrott im ZvZ, weil die Shotcaller schlecht sind? Dann bildet man Shotcaller aus und findet Leute, die den Calls auch anständig folgen können. Solche Sachen und vieles andere bekommt ihr aber nicht hin, wenn ihr euch jetzt schon zankt, weil es jetzt keine GvG-Spieler gibt.
      Wir müssen doch nicht direkt beim Resetday 10 Territories einnehmen und die halten können. Setzt erstmal die Gilden zusammen, wer geht in welche Gilde, wer leitet die Allianz etc. bevor ihr überhaupt an PvP, GvGs, ZvZs etc. denkt.

      Ziele sollten gesetzt werden, aber wenn hier jetzt schon mit unrealistischen Forderungen um sich geworfen wird, ist das ganze Projekt schon zum scheitern verurteilt.
    • New

      Ok ich meld mich dann auch nochmal ernsthaft zu diesen Thema.

      Also meine Persönliche ansicht zu einer Deutschenallianz ist, kann man haben muss man aber nicht.

      Aber wenn man eine Deutscheallianz gründen will. Sollte man nicht mit den ansatz ran gehn 2 Allianzen zugründen 1x für die "Progress"spieler und 1x für casual/Feirabend wie es hier schon mal angeschnitten wurde.
      Wenn brauch man beide Spielergruppen zusammen unter einer Flagge. Was in meinen Augen schon recht schwer werden kann.

      Desweitern müsste man sich Gedanken machen um den Leader der Allianz, in meinen Augen gibt es dafür auch nur Max. 3 Person die ich dort sehn könnte. Denn als Ally Leader sollte man schon die Nötige Erfahrung mit bringen und sich mit dem Spiel auskennen und natürlich die Sozialen kompetenzen mitbringen.

      Zu den Thema GvG-Teams wenn alle Deutschengilden mitziehn würden gäb es sogar schon ein paar. Zwar müssen die zum teil erst wieder warm werden und zum teil erst noch trainieren aber es gäb sie poteniel.
      Auch wenn man das Thema erst Später angehn sollte.

      Edit: Dazu kommt der Realmgatebind. Da müsste um was Ordentliches aufzubauen noch die Infrastruktur der Gilden umgebaut werden damit man das Selbe Binding in die Ally bekommt.

      The post was edited 1 time, last by LegacyInc ().

    • New

      Man müsste ganz einfach 4 verschiedene Gilden gründen und in eine Allianz bringen. Man muss keine Casual-Allianz und Progress-Allianz bilden.
      Eine Gilde für GvG-Teams, eine Gilde für ZvZ-Spieler, eine Gilde für Gatherer/Crafter/Economy und eine Gilde für Casuals. In der Zukunft kann man dazu noch andere Gilden aufbauen.

      Jede Gilde würde von den anderen Gilden profitieren.